Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) für Zuwendungen

Bezirksamt Hamburg-Nord, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000010229
  • Startdatum: 01.09.2022
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9a TV-L
    BesGr. A8 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 24.08.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Im Fachamt Sozialraummanagement wird die soziale Infrastruktur des Bezirkes fachübergreifend geplant, gesteuert und gefördert. Der Abteilung Planung und Steuerung der Einrichtungen/Förderung obliegt die finanzielle Förderung der Vorhaben durch Zuwendungen. Die Zuwendungssachbearbeitung ist hierbei Ansprechperson in allen Fragen rund um Zuwendungen.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Bearbeiten von Anträgen im Bewilligungsverfahren für die Gewährung von Zuwendungen
  • Bearbeiten von Verwendungsnachweisen über bewilligte Zuwendungen
  • Bearbeiten des Zahlungsverkehrs

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Ausbildung in einem büronahen kaufmännischen oder verwaltenden Beruf oder
  • den Berufsausbildungen gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste
    Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung

Vorteilhaft
  • Kenntnisse der Strukturen der Hamburger Verwaltung
  • Kenntnisse des Zuwendungs-, Tarif- und Haushaltsrechts sowie der dazugehörigen Verwaltungsvorschriften
  • sicherer Umgang mit den MS-Office-Programmen (v.a. Outlook, Word, Excel)
  • Kenntnisse der EDV-Anwendung INEZ für die Abwicklung der Zuwendungsverfahren

Unser Angebot

  • eine Stelle (Teilzeit 50%), unbefristet, zum 01.09.2022 zu besetzen 
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A8
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr (bei einer 5-Tage-Woche)
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.