Sachbearbeiter:in in der Geschäftsstelle der Betreuungsbehörde

Bezirksamt Altona, Dezernat Bürgerservice

  • Job-ID: J000011109
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (befristet für 12 Monate)
  • Bezahlung: EGr. 5 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 03.10.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt für Hilfen nach dem Betreuungsgesetz nimmt mit derzeit rd. 90 Beschäftigten für ganz Hamburg die Aufgaben der örtlichen Betreuungsbehörde gem. Betreuungsbehördengesetz (BtBG) wahr. Das Fachamt gliedert sich in drei Standorte, der Dienstort der ausgeschriebenen Stelle befindet sich in Hamburg-Uhlenhorst. In seltenen Vertretungsfällen sind Arbeitstage an anderen Standorten möglich. 

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • allgemeine Bürotätigkeiten (Postein- und -ausgänge verteilen, Vorgänge anlegen, verteilen und verakten, Ablagesystem pflegen)
  • telefonische und elektronische Anfragen bearbeiten und weiterleiten, Publikum in Empfang nehmen
  • Urlaubslisten führen, Krankmeldungen bearbeiten
  • Büromaterialien beschaffen, ausgeben und deren Bestand kontrollieren
  • Daten im IT-Fachverfahren eingeben und pflegen

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Ausbildung in einem verwaltenden oder büronahen kaufmännischen Beruf oder
  • der Berufsausbildung gleichwertige Fachkenntnisse
  • gute körperliche Konstitution, um Postgänge bewältigen und Akten transportieren zu können

Vorteilhaft
  • selbstständiges Arbeiten
  • gute Arbeitsorganisation
  • Fähigkeit, sich schnell in Prozesse und Softwareanwendungen einzuarbeiten

Unser Angebot

  • eine Stelle, befristet für die Dauer der Vertretung, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlungs nach EGr. 5 TV-L (Entgelttabelle)
  • ein aufgeschlossenes und hilfsbereites Team, das Sie individuell bei der Einarbeitung unterstützt
  • zentrale Lage im Winterhuder Weg 31, in Hamburg-Uhlenhorst, gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen
  • die Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • vielfältige kostenslose Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte unten auf der Seite über den Button direkt online. Bitte laden Sie dafür die folgenden Dokumente hoch:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation (Abschlusszeugnis und Notenübersicht),
  • für die Prüfung und mögliche Anerkennung gleichwertiger Fachkenntnisse / Fähigkeiten und Erfahrungen aussagekräftige Unterlagen (z.B. Arbeitszeugnisse Ihrer bisherigen Tätigkeiten, sonstige Qualifikationsnachweise, etc.),
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis,
  • ggf. für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes: Zusätzlich zu Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme Ihrer Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (Kontakt, E-Mail-Adresse).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.