Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) für den Allgemeinen Sozialen Dienst (ASD)

Bezirksamt Bergedorf, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000011123
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S14 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 19.10.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Jugend- und Familienhilfe des Bezirksamtes Bergedorf bündelt seine Dienstleistungen zentral in Bahnhofsnähe.

Der Allgemeine Soziale Dienst (ASD) ist die erste Anlaufstelle für Eltern, die Unterstützung des Jugendamtes bei der Erziehung ihrer Kinder benötigen, aber auch für viele Einrichtungen und Dienste, die mit Kindern, Jugendlichen und Eltern arbeiten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Beratung von Eltern und anderen Ratsuchenden in Fragen der Erziehung, des Sorgerechts sowie bei Trennung und Scheidung unter Berücksichtigung des Willens der Beteiligten und der Angebote im Sozialraum
  • Wahrnehmung des Wächteramtes (u.a. Inobhutnahme) zur Sicherung des Wohls von Kindern und Jugendlichen sowie Einleitung notwendiger Schutzmaßnahmen
  • Krisenintervention und Beratung zur Vermittlung von Hilfen, verbunden mit dem Ziel, aufkommende familiäre Krisen abzuwenden
  • Bearbeiten ambulanter und stationärer Hilfen zur Erziehung und Durchführung von Hilfeplanung, Fachgesprächen sowie Überwachung der Zielvereinbarungen
  • Mitwirkung bei familiengerichtlichen Verfahren, Hausbesuchen und sozialraumorientierte Weiterentwicklung der Jugendhilfe im Quartier

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossenes Studium (Bachelor oder gleichwertig) als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennug oder 
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen 

Vorteilhaft
  • Belastbarkeit und ein hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Empathie bei gleichzeitiger Wahrung von professioneller Distanz
  • Kenntnisse im Kinder- und Jugendhilferecht, im Familienrecht und Verwaltungshandeln
  • eine treffende und verständliche Kommunikation - schriftlich und im persönlichen Gespräch
  • ausgeprägtes Konflikt- und Kooperationsvermögen und Teamfähigkeit, eine strukturierte und verbindliche Arbeitsweise

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen 
  • Bezahlung nach S14 TV-L (Entgelttabelle
  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet, in dem Sie im Bereich der Jugendhilfen für Kinder, Jugendliche und Familien tätig werden
  • Unterstützung durch ein multiprofessionelles Team
  • ein professionelles Einarbeitungsprogramm
  • ein Arbeitsort in Bergedorf in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Bergedorf mit vielen Einkaufsmöglichkeiten und guter Anbindung an den ÖPNV

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis, 
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme ich Ihre Personalakte unter Angabe der personalführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentichen Dienstes). 

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen).