Bautechnikerin bzw. Bautechniker (w/m/d)

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat für Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000011908
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 02.12.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeitende) ist Dienstleister und Ansprechpartner im Bezirk. Gemeinsam mit zehn Kolleginnen und Kollegen sind Sie in der Wegeaufsicht Nord des Bauhofs tätig. Durch Ihre Tätigkeit als Bautechnikerin bzw. Bautechniker auf unserem vielfältigen Bauhof tragen Sie dazu bei, dass die Verkehrssicherheit im Bezirk Wandsbek und der Stadt Hamburg aufrechterhalten wird und die Bürgerinnen und Bürger sich sicher im Straßenverkehr fortbewegen können. Der Bauhof gehört zum Fachamt Management des öffentlichen Raums, das sich neben den Straßen auch um die Grünanlagen, Gewässer, Spielplätze und Wälder im Bezirk kümmert.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Sie nehmen die Schadensmeldungen der Wegewartinnen und Wegewarte entgegen und bearbeiten diese.
  • Sie beauftragen Firmen nach VOB für Reparaturen und Schadensbehebungen.
  • Sie legen die Ausführungsart (nach gültigen Regelwerken) fest, nehmen die Bauleistungen ab, prüfen die Rechnungen und gleichen die Aufmaße mit der Örtlichkeit ab.
  • Sie koordinieren die Baumaßnahmen mit der Polizei, dem hvv und den Ver- und Entsorgungsunternehmen.
  • Sie bearbeiten Anträge zu Gehwegüberfahrten und stimmen sich in dem Verfahren mit Anliegerinnen und Anliegern sowie Firmen ab.

Ihr Profil

Erforderlich
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zur staatlich geprüften Technikerin bzw. zum staatlich geprüften Techniker der Fachrichtung Bautechnik oder Garten- und Landschaftsbau.

Vorteilhaft
  • straßenbautechnische Kenntnisse und Erfahrung in der baulichen Ausführung von Straßenverkehrsanlagen oder sonstigen öffentlichen Baumaßnahmen
  • Kenntnisse der einschlägigen Regelwerke (Hamburgisches Wegegesetz, StVO, Vergaberecht)
  • ausgeprägtes Urteilsvermögen und Analysefähigkeit, strukturierte Arbeitsweise, Entscheidungsfreude und sehr gutes wirtschaftliches Gespür
  • große Eigeninitiative sowie Belastbarkeit und Bereitschaft in Ausnahmefällen auch außerhalb der regulären Arbeitszeit tätig zu werden
  • gutes Kooperations- und Konfliktverhalten sowie verhandlungssicheres Deutsch in Wort und Schrift

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristete,  schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung 
  • Möglichkeit zum Erwerb des hvv ProfiTickets
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen entprechenden Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.