Rechtsreferentin bzw. Rechtsreferent (w/m/d) für das Baurecht

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Steuerung und Service

  • Job-ID: J000012032
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 13 TV-L
    BesGr. A13 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 08.12.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Viele Orte in Hamburg-Mitte sind weltbekannt: Die City, der Hafen, St. Pauli und die Landungsbrücken. Aber auch die weniger bekannten Teile haben viel zu bieten; mit den Projekten Sprung über die Elbe (über Veddel und Wilhelmsburg) sowie Stromaufwärts an Elbe und Bille (über Rothenburgsort, Hamm, Horn und Billstedt) bewegt der Bezirk zentrale Stadtentwicklungsmaßnahmen, wo es maßgeblich auf die baurechtliche Bewertung von Neubauvorhaben ankommt. Für den vielseitigen und lebendigen Bezirk Hamburg-Mitte arbeiten rund 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in unserem Bezirksamt im Herzen der Stadt.

Hier berät das 17-köpfige engagierte Team des Rechtsamts die Bezirksamtsleitung und kümmert sich um alle rechtlichen Belange der Fachämter. Außerdem entscheiden die Rechtsreferentinnen und Rechtsreferenten – unter anderem zum Baurecht – über Widersprüche von Bürgerinnen und Bürgern und vertreten das Bezirksamt Hamburg-Mitte vor den Gerichten.

Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes Hamburg-Mitte wäre uns ebenfalls wichtig.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • eigenverantwortliche Entscheidung von Widerspruchsverfahren im Bereich des Baurechts
  • Prozessvertretung in den zugehörigen Gerichtsverfahren
  • umfassende rechtliche Beratung des Fachamtes Bauprüfung

Ihr Profil

Erforderlich
  • Volljuristin bzw. Volljurist mit der Befähigung zum Richteramt und zwei mindestens befriedigenden Staatsexamen oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste und die Befähigung zum Richteramt

Unser Angebot

  • 1 Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A13
  • ein zentral gelegener Arbeitsplatz in der Hamburger Innenstadt
  • moderne Büroräume über den Dächern der Stadt
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung und Fortbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.