Technische Sachbearbeiter:in Tiefbau

Bezirksamt Harburg, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000012121
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9a TV-L
  • Bewerbungsfrist: 02.01.2023
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist für Neubau, Unterhaltung, Pflege und Verwaltung der öffentlichen Straßen, Wege, Gewässer, Grünanlagen und Spielplätzen sowie den Wald- und Naturschutzflächen im Bezirk Harburg zuständig.

Wir, die Tiefbauabteilung, sind das Ingenieurbüro der Verwaltung. Unser Team aus 36 überwiegend Ingenieur:innen und Techniker:innen ist für Planung, Bau und Unterhaltung der Straßen, Geh- und Radwege sowie bestimmter Ingenieurbauwerke, aber auch für die Gestaltung verschiedener Plätze und Wegeverbindungen im Bezirk verantwortlich. Im Abschnitt Planung und Entwurf von Straßen sind Sie unter anderem für die Erstellung von Trassenanweisungen zuständig.

Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutzdienst des Bezirksamtes ist erwünscht.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Anweisung von Trassen für die Leitungsbehörden und Versorgungsbetriebe, insbesondere auch bei Wohnbauerschließungen 
  • Bearbeitung der Aufstellung von Schaltschränken und anderen Sondereinrichtungen der Leitungsbehörden bzw. Versorgungsunternehmen in einem zum Teil städtebaulich empfindlichen Umfeld
  • Ansprechpartner:in zu allen Belangen der Straßenraumnutzung durch Leitungsträger und Versorgungsbetriebe im Bezirk Harburg
  • Erstellung von Verkehrsauflagen bei Baumaßnahmen im öffentlichen Raum in Zusammenarbeit mit der Verkehrsbehörde sowie straßenbaubehördlichen Anordnungen
  • Bearbeitung, Zusammenstellung und Herausgabe von Pflasteranzeigen für das jährliche Straßenbauprogramm und andere Straßenbaumaßnahmen

 

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum staatlich geprüften Bautechnikerin bzw. Bautechniker oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Vorteilhaft
  • Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Planung und Durchführung von Baumaßnahmen im Tiefbau, insbesondere Wegebau
  • Kenntnisse der technischen Normen und Richtlinien einschließlich der einschlägigen Fachgesetze und des Straßenverkehrsrechts
  • Führerschein Klasse B
  • gute EDV-Kenntnisse, insbesondere hinsichtlich MS-Office-Anwendungen (Excel, Word, Outlook, OneNote) sowie die Bereitschaft sich in neue IT-Programme einzuarbeiten
  • eine dienstleistungsorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise, ausgeprägtes Kooperationsverhalten und Teamfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit und Flexibilität

Unser Angebot

  • eine 0,5 Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • vermögenswirksame Leistungen sowie betriebliche Altersvorsorge
  • betriebliche Gesundheitsförderung und Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • Möglichkeit zum Erwerb eines hvv ProfiTickets

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.