Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) in der Wohnungslosenhilfe

Bezirksamt Eimsbüttel, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000012173
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S12 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 07.12.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist mit seinen ca. 1000 Mitarbeitenden für seine Bürgerinnen und Bürger zentrale Anlaufstelle für soziale und verwaltende Dienstleistungen. Im Sozialen Dienstleistungszentrum werden verschiedene soziale Hilfen für die Bevölkerung unter einem Dach zusammengeführt. Die Fachstelle für Wohnungsnotfälle befasst sich mit der Wohnungssicherung sowie Wohnungsvermittlung von Obdachlosen und wohnungslosen Menschen in Wohnraum.

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist Katastrophenschutzbehörde. Deshalb ist uns Ihre Mitarbeit im Regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes wichtig.  Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • eigenverantwortliches Prüfen, Vermitteln und Bewilligen von Hilfen und Leistungen
  • Selbsthilfemöglichkeiten der Betroffenen ermitteln
  • Obdachlose unterbringen und die öffentlich-rechtliche Unterbringung bewilligen sowie die Reintegration von Obdach- und Wohnungslosen in Wohnraum
  • Haus- bzw. Unterkunftsbesuche durchführen
  • Zusammenarbeit mit team.arbeit.hamburg (Jobcenter) und der Grundsicherung

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (z.B. Hochschulabschluss mit pädagogischem Schwerpunkt und mindestens dreijähriger Berufserfahrung in Feldern der sozialen Arbeit auf Bachelorniveau)

Vorteilhaft
  • gründliche Kenntnisse der einschlägigen Bücher des Sozialgesetzbuches, grundlegendes Wissen über die Themenfelder Obdach- und Wohnungslosigkeit, Zuwanderung und das hiesige Wohnungslosenhilfesystem und Kenntnisse der dazugehörigen Fachanweisungen und Arbeitshilfen
  • selbstständiges und eigeninitiatives Arbeitsverhalten
  • Dienstleistungsorientierung, Einfühlungsvermögen und ein soziales Verständnis für die Hilfesuchenden
  • Teamfähigkeit und Kooperationsfähigkeit

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S12 TV-L (Entgelttabelle)
  • ein vielseitiges, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit hoher Motivation für ihre Fachaufgabe
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Supervision
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung
  • einen Arbeitsplatz zentral im Herzen Eimsbüttels mit einer sehr guter Verkehrsanbindung

 

Nutzen Sie gern die Möglichkeit, sich vor Ablauf der Bewerbungsfrist über den Tätigkeitsbereich zu infomieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle
    (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.