Sachbearbeiter:in für Grün- und Freiraumplanung sowie Landschaftsbau

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000012328
  • Startdatum: 01.01.2023
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (befristet bis 31.12.2024)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L
    BesGr. A11 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 19.12.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt „Management des öffentlichen Raumes“ verantwortet die Pflege und Unterhaltung, den Neubau und die Verwaltung von Grünanlagen und Spielplätzen, Straßen, Friedhöfen, Wegen und Gewässern sowie den Naturschutz. Ca. 240 Kolleg:innen in den verschiedensten Berufsgruppen sorgen dafür, dass die Menschen sich in Hamburg-Mitte wohlfühlen und sicher bewegen können.

Im Abschnitt Grünplanung bearbeitet und betreut ein Team aus derzeit 6 Personen Planungsprojekte für Grünanlagen, Spielplätze, Kleingärten und Friedhöfe.

Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutz des Bezirksamtes Hamburg-Mitte wäre uns wichtig.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Planung und Entwicklung sowie bauliche Umsetzung anspruchsvoller Freiraumplanungen (Parkanlagen, Grünzüge, öffentliche Plätze, Kinderspielplätze etc.) in teilweise komplexen Kontexten
  • Beauftragung und Betreuung von Architekten- und Ingenieurbüros über alle Leistungsphasen der HOAI sowie Projektsteuerung
  • Abwicklung und Kontrolle der Baumaßnahmen in Zeitabläufen, Qualität und Kosten, Wahrnehmung der Bauherrenaufgaben, Oberbauleitung und Abnahme der Leistungen
  • aktive Mitwirkung in Beteiligungsformaten, Arbeitsgruppen, Expertenwerkstätten etc.
  • Beantwortung von politischen Anfragen und fachliche Beratung der Abteilungsleitung

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur, Freiraumplanung, Landespflege oder einer vergleichbaren Studienrichtung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahn der Technischen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum ersten Einstiegsamt
    Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung

Vorteilhaft
  • eine möglichst mehrjährige Berufserfahrung in den Tätigkeitsbereichen der Objektplanung und –realisierung sowie Projektsteuerung
  • Kenntnisse in der Anwendung von Planungssoftware, z.B. CAD-Produkten
  • Fachkenntnisse auf den Gebieten der Materialkunde und Pflanzenverwendung sowie praktische Erfahrungen in der Ausführung von Landschaftsbauarbeiten
  • hohes Engagement und Belastbarkeit, Methoden- und Sozialkompetenz sowie Teamfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick sowie Durchsetzungs- und Organisationsvermögen

Unser Angebot

  • eine Stelle, befristet bis 31.12.2024, zum 01.01.2023 zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A11 HmbBesG
  • Teamgeist – In unserem Team werden Zusammenarbeit, fachlicher Austausch und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre großgeschrieben.
  • Work-Life-Balance – Wir ermöglichen es unseren Beschäftigten, durch verschiedenste Angebote, Privatleben und Beruf miteinander zu vereinen.
  • Interessante Aufgabe – Sie erwartet ein spannendes Aufgabengebiet im Interesse unserer Stadt.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als drei Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.