Leiter bzw. Leiterin (m/w/d) des Abschnitts Straßenbau/Bauleitung Velorouten

Bezirksamt Altona, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000001411
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 12 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 23.05.2021

Wir über uns

Wir, die Kolleginnen und Kollegen der Abteilung Straßen und Gewässer, arbeiten täglich daran mit, unseren Bezirk noch lebenswerter und inklusiver zu gestalten und die Infrastruktur stetig zu verbessern. Dazu führen wir die bezirklichen Tiefbauprojekte durch und unterhalten diese.

Im Abschnitt Straßenbau arbeiten zwei Kollegen daran, Baumaßnahmen zur Förderung des Radverkehrs, der bezirklichen Straßen, Wege und Plätze sowie zur Erschließung bei Maßnahmen Dritter baulich zu realisieren.

Werden Sie Teil unseres Teams und gestalten Sie Altonas Straßen und Wege der Zukunft!

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • den Abschnitt Straßenbau mit insgesamt drei Mitarbeitende leiten
  • Baumaßnahmen (insbesondere zur Förderung des Radverkehrs) über alle Bauphasen einschließlich Prüfung und Vergabe von Nachtragsangeboten (HOAI Leistungsphasen 6-8) eigenständig durchführen, vergeben, überwachen, abnehmen, abrechnen und Gewährleistungen überwachen
  • freiberufliche Ingenieurinnen und Ingenieure als externe Bauüberwachung führen und betreuen
  • Kosten maßnahmenbezogen kontrollieren und steuern, um Kostenziele einzuhalten
  • Antwortbeiträge zu politischen Anfragen erarbeiten, Bürgeranliegen beantworten, geplante Baumaßnahmen in politischen Gremien und/oder Anliegerversammlungen vorbereiten und vorstellen

 

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bauingenieurwesen, Fachrichtung Straßenbau oder eines vergleichbaren Studienfachs und zusätzlich
  • mindestens drei Jahre praktische Berufserfahrung

 

Vorteilhaft

  • sehr gute Kenntnisse der Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen (VOB), Erfahrungen im Umgang mit der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) und der Landeshaushaltsordnung
  • Erfahrungen in der Bauausführung von Verkehrsanlagen sowie Fachkenntnisse zur Beurteilung der fachlich einwandfreien Ausführung von Bauarbeiten im Straßen- und Ingenieurbau
  • mehrjährige Berufserfahrung im Straßenbau
  • ausgeprägte sprachliche und schriftliche Kompetenz für die Kommunikation mit Bürgerinnen, Bürgern und fachlich Beteiligten
  • selbstständige, dienstleistungsorientierte, initiative und eigenverantwortliche Arbeitsweise, sowie hohe Belastbarkeit und Flexibilität
  • Bewusstsein für wirtschaftliches Denken und Handeln

 

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle)
  • Mitwirkung an vielfältigen und spannenden Baumaßnahmen im Rahmen der Verkehrswende im Bezirk Altona
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsförderung
  • vielfältige Fortbildungsangebote
  • ein Arbeitsplatz im Technischen Rathaus Altona in der Jessenstraße 1-3 mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer 47-2021, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@altona.hamburg.de