Sachbearbeitung in der Friedhofsverwaltung

Bezirksamt Harburg, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000001448
  • Startdatum: 01.08.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 8 TV-L / BesGr. A8 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 24.05.2021

Wir über uns

Im Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist u.a. die Abteilung Stadtgrün vertreten, in deren Aufgabenspektrum sich neben Belangen der Grünanlagen und Spielplätze auch die Friedhofsverwaltung für die vier bezirklichen Friedhöfe befindet.

Ihr Aufgabenbereich liegt innerhalb dieser Abteilung im Abschnitt „Unterhaltung Grünanlagen".

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Termine vereinbaren für Beisetzungen und Weitergabe dieser an den jeweiligen Friedhof im Zuständigkeitsbereich BA Harburg
  • Auskunfts-/ Beratungstätigkeit gegenüber Bestattungsunternehmern und Nutzungsberechtigten zu Nutzungszeiten, Gebühren, Grabnutzungsverhältnissen
  • Antragssachbearbeitung für Bestattungsanmeldungen, Grabnutzungsverhältnisse (wie Sarg-/ Urnenumbettungen), Grabmalanträge
  • Bearbeitung aller rechnungstechnischen Vorgänge der Friedhofsverwaltung (Einnahmen und Ausgaben), Überwachung von Zahlungseingängen sowie Widerspruchssachbearbeitung
  • Führung der Friedhofsdatenbank (FIM)

 

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • vergleichbarer Berufsabschluss oder
  • der Berufsausbildung gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Laufbahnbefähigung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 der Fachrichtung Allgemeine Dienste

    Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung 

 

Vorteilhaft

  • Organisationstalent, Verhandlungsgeschick, ein hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein sowie eine hohe Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • freundliches, sicheres und zielorientiertes Auftreten sowie Kommunikationsstärke und Kompromissfähigkeit
  • Erfahrung im Umgang mit Publikum und eine besonders gründliche Arbeitsweise
  • Kenntnisse über die allgemeinen Verwaltungsvorschriften
  • einschlägige Kenntnisse auf dem Gebiet des Bestattungsgesetzes, der Bestattungsverordnung, des Gebührengesetzes, der Gebührenordnung für das Friedhofswesen und der Landeshaushaltsordnung
  • Kenntnisse im EDV-Fachverfahren FIM sowie in den Anwendungen HERAKLES und SAP (RVP) bzw. die Bereitschaft, sich diese zeitnah über Schulungsmaßnahmen anzueignen

 

Sie sind bereit, im regionalen Katastrophenschutzdienst des Bezirksamtes Harburg mitzuarbeiten.

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 8 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A8 (Regierungshauptsekretärin bzw. Regierungshauptsekretär)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • vielfältige Fortbildungsangebote

 

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@harburg.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.