Projektleiter bzw. Projektleiterin (m/w/d) EU-Projekte (MOVE21, HUPMobile, LUCIA)

Bezirksamt Altona, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000002143
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (befristet)
  • Bezahlung: EGr. 13 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 30.06.2021

Wir über uns

Wir bringen Hamburg zum Leuchten!

Im Rahmen von EU-Projekten betrachten wir Fragestellungen der Mobilitätsplanung konzeptionell und entwickeln zusammen mit Bürgerinnen und Bürgern neue Ideen dazu. Auch ein intensiver Austausch mit anderen europäischen Städten ist hier an der Tagesordnung.

Aus diesen Austauschen sind die Projekte „MOVE21“ und „HUPMobile“ entstanden. Diese beschäftigen sich mit Themen der Mobilitätswende, z.B. Letzte Meile, zukunftsweisende Verkehrskonzepte, Fußwegverbindungen. Mit „MOVE21“ und „HUPMobile“ ist auch „LUCIA“ verbunden. Hier planen wir innovative Beleuchtungsformen und setzen diese um.

Eine spannende, gestalterische Tätigkeit wartet auf Sie. Kommen Sie in unser Team!

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • EU Projekte in Bezug auf die Themen „umweltfreundliche Gestaltung von Pendlerverkehren“, „zukunftsweisende Verkehrs-und Mobilitätskonzepte“, „Micro Depots“ und „Letzte-Meile-Konzepte“ inhaltlich-organisatorisch entwickeln
  • die in den Projekten vorgesehenen Beteiligungs- und Baumaßnahmen innerhalb des Bezirks Altona aktiv koordinieren, entwickeln und durchführen
  • Aktivitäten mit hamburgischen Projektbeteiligten, Personengruppen und Institutionen mithilfe von kooperativen und digitalen Zusammenarbeitsformaten aktiv abstimmen und organisieren
  • Berichte (auch Zwischenergebnisse) gegenüber der Projektkoordination/ dem Lead-Partner, bzw. dem Fördermittelgeber, Medien und Politik selbstständig erstellen
  • an Terminen in anderen am Projekt beteiligten Städten/Regionen teilnehmen

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtungen Stadt-, Raum-, Verkehrsplanung, Geographie, (Stadt-)Soziologie, Politologie, Sozialökonomie, Bauingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung
  • Englischkenntnisse auf dem Niveau C1 (verhandlungssicher)

 

Vorteilhaft

  • (erste) Berufserfahrung im Bereich der Stadt-, Raum- und Verkehrsplanung(Grund-), erprobte und nachgewiesene Fähigkeiten im Bereich Projektmanagement
  • Kenntnisse der einschlägigen Planungsgrundlagen im Straßenverkehrswesen, mit der Vergabe von Aufträgen (z. B. UVgO, VOB, HOAI)
  • Kenntnisse internationaler EU-Förderinstrumente insb. INTERREG Ostsee
  • Fähigkeit zum interdisziplinären aber auch selbstständigen Arbeiten, gutes Kooperationsverhalten, Teamfähigkeit
  • Flexibilität und Belastbarkeit, einschl. Bereitschaft (auch kurzfristig) zu Reisetätigkeit innerhalb Europas und Deutschlands 

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • befristet bis zum 30.04.2025
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 13 TV-L (Entgelttabelle)
  • eine Tätigkeit in einem lebendigen, vielfältigen und sich stark entwickelndem Bezirk in Hamburg
  • Zusammenarbeit mit engagierten und offenen Kolleginnen und Kollegen
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten und die Möglichkeit, im Home Office zu arbeiten
  • Fort- und Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Gesundheitsförderung

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.