Amtsvormündin, Beistand, Urkundsperson (m/w/d)

Bezirksamt Harburg, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002236
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit (50%, unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S15 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 05.07.2021

Wir über uns

Ihr neuer Arbeitsplatz liegt im Herzen Harburgs im Verwaltungskomplex „Harburger Rathausforum“, einem innovativen Neubau mit modern ausgestatteten Büroräumen.

Es erwartet Sie eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit einem eigenverantwortlichen Aufgabengebiet in einem motivierten Team von hilfsbereiten und freundlichen Kolleginnen und Kollegen sowie ein angenehmes Miteinander mit anderen Abteilungen des Sozialen Dienstleistungszentrums (SDZ).

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Führung von Vormundschaften und Pflegschaften für Minderjährige
  • Ausübung der tatsächlichen Personensorge
  • rechtliche Vertretung der Minderjährigen in Angelegenheiten der Personensorge und Vermögenssorge sowie Wahrung ihrer Interessen im privaten und im öffentlichen Recht
  • rechtliche Vertretung der Minderjährigen in Kindschafts- und Familiensachen
  • beurkunden von Vaterschaftsanerkennungen, Sorgeerklärungen und Unterhaltsverpflichtungen
  • enge Zusammenarbeit mit Herkunftsfamilien, Gerichten, beteiligten Dienststellen und Institutionen

 

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in der Fachrichtung Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge jeweils mit staatlicher Anerkennung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

 

Vorteilhaft

  • vertiefte Fachkenntnisse im gesamten Familienrecht des BGB (§§ 1589 – 1921), im FamFG und in der ZPO sowie in den einschlägigen Sozialgesetzbüchern (insbes. SGB VIII) und im Ausländerrecht
  • mehrjährige praktische Berufserfahrung in Publikumsdienststellen und auch im Verwaltungshandeln
  • Entscheidungsfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, professionelle Distanz
  • soziale Kompetenz, ausgeprägte Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Sicherheit im Umgang mit Gesetzen und Gesetzesliteratur (Kommentare)

 

Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im bezirklichen Katastrophenschutzdienst setzen wir voraus.

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S15 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • vielfältige Fortbildungsangebote

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@harburg.hamburg.de