Sachbearbeiter:in in der Abteilung Grundsicherung und Soziales

Bezirksamt Altona, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002789
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (befristet bis 31.12.2025)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 28.07.2021
  • Anzahl der Stellen2

Wir über uns

Sie haben Spaß am intensiven Kundenkontakt, mit unterschiedlicher Klientel, einem abwechslungsreichen Aufgabenbereich sowie an der Anwendung verschiedener Gesetzesgrundlagen? Sie legen zudem Wert auf eigenständiges Arbeiten? Dann haben wir vielleicht genau die richtige Stelle für Sie!

Hier finden Sie weitere Informationen zum Sozialen Dienstleistungszentrum Altona und zum  Arbeitgeber Freie und Hansestadt Hamburg

Ihre Aufgaben

  • Antragstellende beraten sowie Gespräche mit beteiligten Personen und Dienststellen führen
  • Anträge auf Leistungen nach dem SGB XII, dem Asylbewerberleistungsgesetz und dem Hamburgischen Blindengesetz entgegennehmen, prüfen und darüber entscheiden
  • laufende Leistungen festsetzen bzw. weiterbewilligen sowie Rechnungen bearbeiten
  • Unterhalts- und Ersatzansprüche sowie sonstige Forderungen feststellen und geltend machen

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder

Vorteilhaft
  • Dienstleistungsorientierung, sicheres Auftreten, Empathie
  • gute Kenntnisse in der Rechtsanwendung, idealerweise in den einschlägigen Büchern des Sozialgesetzbuches
  • Berufserfahrungen im Kundenkontakt
  • gutes Urteilungsvermögen und gute Problemlösefähigkeit sowie Durchsetzungs- und Entscheidungskompetenz

Unser Angebot

  • ein vielseitiger, anspruchsvoller und abwechslungsreicher Arbeitsbereich, der Ihnen Raum für eine kommunikative und flexible Arbeitsweise bietet
  • qualifizierte Einarbeitung anhand eines mehrwöchigen Einarbeitungsplans
  • sicherer Arbeitsplatz mit guten Karrierechancen und vielfältige kostenlose Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • moderne und familienfreundliche Arbeitsformen (Mobiles Arbeiten, Sabbatical, Altersteilzeit)
  • zentrale Lage in Altona mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV und attraktiven Zielen für die Gestaltung der Mittagspause (eigene Kantine im Rathaus Altona, Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Grünanlagen direkt an der Elbe)
  • Vorteile des Tarifvertrags (TV-L), z.B. 30 Tage Urlaub, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall
  • betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsförderung
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV-ProfiTickets (https://www.hvv.de/de/profiticket) und des Schleswig-Holstein Tickets

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis