Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) im "Zentralen Vergabemanagement"

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000002805
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 04.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Beim Dezernat „Wirtschaft, Bauen und Umwelt“ im Bezirksamt Hamburg-Mitte engagieren sich ca. 480 Kolleginnen und Kollegen für eine lebenswerte Stadt mit vielen positiven Qualitäten. Die Weiterentwicklung von Umfeld und Umwelt für die Bürgerinnen und Bürger, für den Wirtschaftsstandort sowie für die Natur im Herzen der Metropole wird hier realisiert.

Im Herzen von Hamburg erwartet Sie ein angenehmes Arbeitsumfeld, in dem Offenheit, Wertschätzung und Teamgeist gelebt werden. Der Abschnitt Vergabemanagement nimmt dabei eine zentrale Rolle ein als Dienstleister für alle Bauvorhaben der verschiedensten Fachämter des Bezirksamts.

Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes Hamburg-Mitte wäre uns ebenfalls wichtig. 

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Sachbearbeitende Begleitung der Vergabe von Bauleistungen (Straßenwesen, Garten- und Landschaftsbau, Sportstättenbau, Wasserwirtschaft, Konstruktive Bauwerke), perspektivisch auch von freiberuflichen Leistungen
  • Aufstellung, Prüfung und Wertung des gesamten Vergabevorganges im Verfahren eVergabe; Vorbereitung der Zuschlagserteilung und weitere Begleitung des Verfahrens
  • Unterstützung des First Level Supports der fachlichen Leitstelle als dezentraler Administrator in der eVergabe
  • Mitarbeit bei organisatorischen und Verwaltungsaufgaben im Dezernat, wie Haushaltsübersichten, Senatsdrucksachen oder Schriftliche Kleine Anfragen
  • Vertretung des Vorgesetzten als stellvertretende Leitung

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit mindestens 3 Jahren Berufserfahrung in den Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle

Vorteilhaft
  • Erfahrungen im Baubereich und mit Vergabeverfahren, idealerweise Kenntnisse in den dazugehörigen Rechtsanwendungen
  • organisatorische und koordinierende Fähigkeiten, sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Programmen und ggf. Anwenderprogrammen für Ausschreibungsverfahren
  • zielorientierte, klare und selbstständige Arbeitsweise bei guter Problemlöse- und Entscheidungsfähigkeit
  • gutes Dienstleistungs- und Kooperationsverhalten sowie aufgeschlossen gegenüber neuen Themen und Aufgaben
  • sichere und situativ angepasste Kommunikationsfähigkeiten

Unser Angebot

  • Reinschnuppern – Nutzen Sie gerne die Möglichkeit einer Hospitation, um das Arbeitsumfeld kennen zu lernen.
  • Teamgeist – In unserem Team werden Zusammenarbeit, fachlicher Austausch und eine sehr gute Arbeitsatmosphäre groß geschrieben.
  • Work-Life-Balance – Wir ermöglichen es unseren Beschäftigten, durch verschiedenste Angebote, Privatleben und Beruf miteinander zu vereinen.
  • Aufgabe mit Sinn – Sie erwartet ein spannendes Aufgabengebiet im Interesse unserer Stadt.
  • Versorgt und vorgesorgt – Profitieren Sie durch betriebliche Vorsorge und vermögenswirksame Leistungen fürs Alter.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Nachweise der geforderten Qualifikation
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.