Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) für das Erhaltungsmanagement Straßen

Bezirksamt Harburg, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000002822
  • Startdatum: 01.09.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 22.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist für die Pflege und Unterhaltung, den Neubau und die Verwaltung von Straßen, Wegen, Gewässern, Grünanlagen und Spielplätzen sowie den Naturschutz im Bezirk Harburg zuständig.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den verschiedenen Berufsgruppen sorgen dafür, dass die Einwohnerinnen und Einwohner und Besucherinnen und Besucher des Bezirks sich wohlfühlen und sicher bewegen können.

Mit der vom Senat 2018 beschlossenen Drucksache zum Erhaltungsmanagement für Hamburgische Straßen soll ein geeignetes Verfahren geschaffen werden, um den Sanierungs- und Instandhaltungsstau in der städtischen Infrastruktur systematisch sichtbar zu machen, abzubauen sowie den dauerhaften Erhalt der Infrastruktur effektiver als bisher sicher zu stellen.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Aufbau einer GIS-basierten Datenbank der vom Fachamt verwalteten Flächen, Aufbereitung der Daten für unterschiedliche Zwecke
  • Koordinierung und Zusammenführung der Informationen aus der ZEB-Befahrung und der digitalen Straßenkontrolle
  • Festlegung und Abstimmung der Erhaltungsschwerpunkte mit den Fachbereichen im Bezirk, der BVM und dem LSBG
  • Aufstellung eines Arbeitsprogramms und Überwachung der Einhaltung der vereinbarten Ziele
  • Fortentwicklung und Wartung der Flächeninfosysteme und der Erfassungssysteme des Fachamtes

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) des Studienganges Bauingenieurwesen, Geografie, Geoinformation und Vermessung oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Bildschirmtauglichkeit

 

Vorteilhaft

  • mehrjährige Berufserfahrung in der Anwendung geografischer Informationssysteme in der öffentlichen Bauverwaltung, sichere Anwendung von GIS
  • verhandlungssichere Deutschkenntnisse sowie sehr guter sprachlicher und schriftlicher Ausdruck (vergleichbar dem Niveau B2 / C1 GER)
  • gutes Kooperationsverhalten, hohe Belastbarkeit, Flexibilität und Lernfähigkeit
  • sicheres Auftreten, gutes Urteilsvermögen und gute Problemlösefähigkeit
  • gutes Verhandlungsgeschick, Durchsetzungsvermögen, hohes Maß an Selbstständigkeit
  • Bereitschaft zur Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutzdienst des Bezirksamtes

Unser Angebot

zum 01.09.2021 eine Stelle, unbefristet

Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle)

  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • Erwerb eines HVV-ProfiTickets

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@harburg.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.