Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) für die Freiraum- und Objektplanung

Bezirksamt Harburg, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000002879
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 12 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 22.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Harburg verwaltet Hamburgs südlichsten Bezirk mit zurzeit 169.000 Einwohnern. Der Bezirk entwickelt sich dynamisch und hat in den letzten Jahren deutlich an Attraktivität für Neubürger, Gewerbetreibende und Investoren gewonnen. Die Abteilung Stadtgrün im Fachamt Management des öffentlichen Raumes des Bezirksamtes Harburg ist zuständig für die Neugestaltung städtischer Freiräume und für die Unterhaltung der bezirkseigenen Park- und Grünanlagen, Kinderspielplätze, Friedhöfe und des Straßenbegleitgrüns. Ihre Aufgaben liegen im Bereich des Neubauabschnittes.

Ein offenes und hilfsbereites Team mit sehr gutem Betriebsklima freut sich auf Sie.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Projektbearbeitung und Koordination freiraumplanerischer Aufgaben aus dem Vertrag „Hamburgs Grün erhalten“
  • Teilnahme an interdisziplinären Arbeitskreisen sowie Vorträge halten in verschiedenen Gremien
  • eigenverantwortliche Planung und Abwicklung von grünplanerischen Neubau- und Grüninstandsetzungsmaßnahmen (Grünanlagen, Kinderspielplätze, Kleingartenanlagen, städtische Außenräume) durch die Phasen 1-9 der HOAI
  • Wahrnehmung von Bauherrenkernleistungen mit entsprechender fachlicher Führung von externen Architekten und Gutachtern sowie Verfassen von fachlichen Stellungnahmen
  • Mitwirkung bei der vorbereitenden Bauleitplanung im Rahmen der Abteilungsbelange

Ihr Profil

Erforderlich      

  • Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Landespflege / Landschaftsarchitektur oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen sowie      
  • eine mind. dreijährige, dem jeweiligen Studienabschluss entsprechende Berufserfahrung, vorzugsweise in der Fachrichtung Landespflege/ Landschaftsarchitektur. Sofern Sie nicht über eine dreijährige einschlägige Berufserfahrung verfügen, erhalten Sie zunächst eine Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L und übernehmen Aufgaben, die dieser Entgeltgruppe entsprechen.
  • Führerschein Klasse B      
  • Bildschirmtauglichkeit


Vorteilhaft

  • einschlägige Erfahrungen in der Projektabwicklung sowie sichere Kenntnisse und langjährige Erfahrungen in der Objektplanung und Bauleitung
  • gute Kenntnisse im technisch-konstruktiven Bereich der Grünplanung und des Garten- und Landschaftsbaus
  • Kenntnis aller relevanten, fachtechnischen Vorschriften, Gesetze und Normen über Grün- und Erholungsanlagen (DIN/VOB/HOAI)
  • Professionalität und Kreativität in der Entwurfsarbeit und Plandarstellung
  • sicheres Auftreten mit kommunikativer Kompetenz; sichere verbale und schriftliche   Ausdrucksformen sowie Fähigkeit zu querschnittsorientierter Aufgabenbearbeitung

 

 

Unser Angebot

  • eine Stelle, schnellstmöglich zu besetzen, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle)      
  • ein verantwortungsvolles Arbeitsgebiet mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten      
  • die Möglichkeit, die Gestalt der bezirkseigenen Grünanlagen, Plätze und Kinderspielplätze mit zu entwickeln und zu prägen
  • Erwerb eines HVV-ProfiTickets möglich      
  • vielfältige Fortbildungsangebote

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis, 
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@harburg.hamburg.de