Ingenieurin oder Ingenieur (m/w/d) im Abschnitt wasserbehördliche Aufgaben

Bezirksamt Harburg, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000002882
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (befristet bis 31.12.2022)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 22.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Harburg verwaltet Hamburgs südlichsten Bezirk mit zurzeit 169.000 Einwohnern. Der Bezirk entwickelt sich dynamisch und hat in den letzten Jahren deutlich an Attraktivität für Neubürger, Gewerbetreibende und Investoren gewonnen.
Wasserwirtschaft im Bezirksamt Harburg bedeutet Entwicklung und Unterhaltung von Marsch- und Fließgewässern gemäß den Bewirtschaftungszielen der Wasserrahmenrichtlinie. Insbesondere sind die Auswirkungen des Klimawandels zu berücksichtigen.
Zu unseren Aufgaben gehören die Planung von wasserwirtschaftlichen Maßnahmen, die Unterhaltung der bezirkseigenen Gewässer inklusive des Harburger Binnenhafens sowie die Ausübung von hoheitlichen Tätigkeiten.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung von wasserbehördlichen Aufgaben
  • Bearbeitung von wasserrechtlichen Erlaubnissen für die Einleitung von Niederschlagswasser von Gewerbegrundstücken gemäß Wasserhaushaltgesetz (WHG)
  • Bearbeitung von wasserrechtlichen Genehmigungen gemäß HWaG für Anlagen an Gewässern sowie Überwachung von wasserrechtlichen Auflagen und Gewässeraufsicht
  • Bearbeitung von Missständen: Anordnung von Sofortmaßnahmen, Bestandsaufnahme der Situation, Anfertigen von Bescheiden
  • ggf. Bauüberwachung bei wasserwirtschaftlichen Maßnahmen wie Entschlammungen

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Wasserwirtschaft/Wasserbau oder Umwelttechnik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung mit Bezug zum Aufgabenfeld, wie beispielsweise Verfahrenstechnik und Umweltsicherung
  • oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen in der Wasserwirtschaft
  • Führerschein Klasse B
  • Bildschirmtauglichkeit


Vorteilhaft

  • wasserwirtschaftliche und wasserrechtliche Grundkenntnisse (WHG, HWaG, WRRL)
  • Kenntnisse in der Abwassertechnik und sicherer Umgang mit MS Office-Anwendungen; die Fähigkeit und Bereitschaft, sich in neue Software einzuarbeiten
  • praktische Erfahrung in der Erstellung von Bescheiden; Berufspraxis im beschriebenen Tätigkeitsfeld
  • Die Fähigkeit, Konfliktsituationen zu strukturieren und unterschiedliche Interessen abzuwägen sowie Selbstständigkeit, Initiative, Lern- und Veränderungsbereitschaft und Flexibilität
  • Baustellentauglichkeit, d.h. Trittsicherheit und gutes Hör- und Sehvermögen

Unser Angebot

  • schnellstmöglich zu besetzen, eine Stelle, befristet bis zum 31.12.2022
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle)      
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit      
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr      
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen      
  • betriebliche Gesundheitsförderung      
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs      
  • Erwerb eines HVV-ProfiTickets möglich

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@harburg.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.