Leitung des Abschnitts Gebäudemanagement

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Steuerung und Service

  • Job-ID: J000002990
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L / BesGr. A9 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 12.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) ist Dienstleister/ Ansprechpartner im Bezirk. Das Gebäudemanagement im Fachamt Interner Service leistet einen wichtigen Beitrag für einen funktionierenden Dienstbetrieb. Acht Kolleginnen und Kollegen betreuen die Dienstgebäude und sind unter anderem für die mieterseitig zu erbringenden Leistungen zuständig.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bezirksamt Wandsbek und zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg

Ihre Aufgaben

  • Führen des Personals inkl. Einsatzplanung, Aufgabenverteilung und Personalentwicklung (z. B. Beurteilungsgespräche, Gespräche im Rahmen des betrieblichen Eingliederungsmanagements und der innerbetrieblichen Weiterbildung)
  • Bearbeiten von Beschwerden und schwieriger Einzelfälle inkl. fachlicher Beratung und Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Klärung übergreifender Themen, z.B. Barrierefreiheit und Klimaschutzkonzept
  • Begleiten und Umsetzen von Maßnahmen der Gebäudebewirtschaftung und -reinigung sowie Bauunterhaltung
  • Begleiten der Einführung eines CAFM-Systems im Bezirksamt

Ihr Profil

Erforderlich

  • ein Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit mindestens drei Jahren Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder
  • als Beamter oder Beamtin: Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste


Vorteilhaft

  • umfassende Fachkenntnisse der erforderlichen gesetzlichen Bestimmungen, u.a. der Vergaberechtsvorschriften VOL und VOB sowie haushaltsrechtlicher Vorschriften
  • ausgeprägte Dienstleistungsorientierung sowie ein verbindliches und sicheres Auftreten im Umgang mit unterschiedlichsten Zielgruppen
  • selbstständige Arbeitsorganisation, Initiative sowie ein hohes Maß an Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • gute Kommunikationsfähigkeit und ein gutes Kooperationsverhalten
  • gutes Urteilsvermögen und Problemlösefähigkeit sowie Belastbarkeit

Unser Angebot

  • schnellstmöglich zu besetzen, eine Stelle, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A9 (LG I, 2.EA) (Amtsinspektor bzw. Amtsinspektorin)
  • flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung
  • Arbeitsplatz in der Nähe des Verkehrsknotenpunktes Wandsbek Markt
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer 21_115,

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.