Abteilungsleiterin bzw. Abteilungsleiter (m/w/d) in der Fachstelle für Wohnungsnotfälle

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002995
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L / BesGr. A11 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 12.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Die Fachstelle für Wohnungsnotfälle ist Teil des Sozialen Dienstleistungszentrums im Fachamt Grundsicherung und Soziales im Bezirksamt Wandsbek. Hier werden verschiedene bürgernahe Dienstleistungen unter einem Dach angeboten. Es erwartet Sie eine interessante Leitungsaufgabe mit einem motivierten Team von 13 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Weitere Informationen finden Sie unter folgenden Links:

 

Ihre Aufgaben

  • Führen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
  • Koordinieren, Lenken, Überwachen des Arbeitseinsatzes/ der Verfahrensabläufe/ der Geschäfts- und Informationsprozesse
  • Verantworten folgender Managementbereiche: Qualität, Changeprozesse, Beschwerden, Konflikte, IT-Betriebsmanagement
  • Umsetzen von strategischen Vorgaben und Fachanweisungen
  • Entscheiden über Einzelfälle von besonderer Bedeutung sowie Erarbeiten von Stellungnahmen zu grundlegenden Fragestellungen

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) im Public Management oder vergleichbarer Studienfachrichtung oder
  • abgeschlossene Ausbildung zur/ zum Verwaltungsfachangestellten oder vergleichbarer Berufsabschluss und mindestens 5-jährige Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder
  • als Beamtin oder Beamter: Laufbahnbefähigung für das 1. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2, Fachrichtung Allgemeine Dienste und Sie befinden sich bereits in einem Amt der Besoldungsgruppe A 10

 

Vorteilhaft

  • ausgeprägtes Urteilsvermögen/ sehr gute Problemlösefähigkeit, Flexibilität und gute Selbstreflexion
  • gute Arbeitsorganisation, gutes Entscheidungsverhalten, guter sprachlicher Ausdruck/ gute Argumentation
  • hohe Belastbarkeit
  • gutes Kooperations- und Konfliktverhalten
  • Bereitschaft und Fähigkeit, Personal zu führen und den Aufgabenbereich zu steuern
  • sehr gute Rechtsanwendungskenntnisse und praxisgereifte IT-Anwendungskenntnisse

Unser Angebot

  • schnellstmöglich zu besetzen, eine Stelle, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A11 (Regierungsamtfrau bzw. Regierungsamtmann)
  • qualifizierte Einarbeitung
  • Mitglied in einem hervorragendem Leitungsteam werden
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit sowie 30 Tage Urlaub im Jahre
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten
  • gute Verkehrsanbindung am HVV-Knotenpunkt „Wandsbek Markt“

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,- Nachweise der geforderten Qualifikation,- für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • tabellarischer Lebenslauf,

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer 21_117, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@wandsbek.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.