Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) für Wasserwirtschaft und Wasserbau

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000004315
  • Startdatum: 01.11.2021
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 22.10.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Fachamt „Management des öffentlichen Raumes“ verantwortet die Pflege und Unterhaltung, den Neubau und die Verwaltung von Straßen, Wegen, Gewässern, Grünanlagen und Spielplätzen sowie den Naturschutz. Ca. 250 Kolleginnen und Kollegen in den verschiedensten Berufsgruppen sorgen dafür, dass die Menschen sich hier wohlfühlen und sicher bewegen können.

Der Abschnitt Gewässer besteht aus den beiden Sachgebieten Wasserbau und Wasserbehörde mit insgesamt 14 Kolleginnen und Kollegen. Im Sachgebiet Wasserbau werden wasserbauliche Anlagen betrieben, Gewässer 2. Ordnung naturnah umgestaltet und Erschließungen geplant, gebaut und unterhalten.

Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutz des Bezirksamtes Hamburg-Mitte wäre uns ebenfalls wichtig.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Entwurf, Ausschreibung und Bauleitung von wasserwirtschaftlichen Bau- und Unterhaltungsmaßnahmen
  • Vergabe von Ingenieurleistungen und Betreuung beauftragter Ingenieurbüros sowie Betreuung von Baufirmen in der Ausführung
  • Prüfung wasserwirtschaftlicher Planungen im Rahmen von B-Planverfahren und Erschließungen
  • fachliche Stellungnahmen zu Wettbewerben, B-Plänen, Bauanträgen, Erschließungen und Gesetzesentwürfen

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) in Bauingenieurwesen, Wasserbau, Wasser- und Siedlungswasserwirtschaft, Umweltsicherung, Umwelttechnik, Landschaftsplanung oder vergleichbare Studienrichtung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

Vorteilhaft
  • Erfahrungen in der (naturnahen) Bewirtschaftung von Gewässern sowie breite wasserwirtschaftliche Grundkenntnisse
  • Kenntnisse des Vergaberechts (VV-Bau, VOB, HOAI), des Wasserrechts (WHG, HWaG) und der EG-WRRL
  • ausgeprägte Teamfähigkeit sowie darüber hinaus selbstständige, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Verhandlungsgeschick, gutes Kommunikations- und Kooperationsverhalten und die Fähigkeit, auf unterschiedliche Interessenlagen einzugehen
  • Belastbarkeit, Flexibilität, sowie Offenheit neuen Wegen gegenüber - gerade auch in Bezug auf fachliche Belange

Unser Angebot

  • eine Stelle, zum 01.11.2021 zu besetzen, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle)
  • Teamgeist – Bei uns erwartet Sie eine angenehme Arbeitsumgebung mit einem zugewandten Kollegium und offenverbindlicher Kommunikation.
  • In the City – Wir bieten einen modernen Arbeitsplatz mitten in der Hamburger City.
  • Weiterentwicklung – Ein vielfältiges Fortbildungsangebot im stadteigenen Zentrum für Aus- und Fortbildung steht Ihnen zur Verfügung.
  • Work-Life-Balance – Bei uns sind Sie mit flexiblen und familienfreundliche Arbeitszeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr stets in der Balance.
  • Gut versorgt - Unsere betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen geben Ihnen Sicherheit fürs Alter.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).