Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) als Sachbearbeitung in der Kindertagesbetreuung

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000004590
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S11b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 28.10.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Wir sind ein engagiertes Team aus Sozialpädagoginnen bzw. Sozialpädagogen und Verwaltungsfachangestellten, die Kindern im Alter von 0-14 Jahren die Förderung in einer
Kindertagesstätte durch die Ausgabe von Kita-Gutscheinen und Bewilligungsbescheiden ermöglichen. Wir stehen Eltern bei Fragen rund um die Kinderbetreuung (Krippe, Elementar, Eingliederungshilfe und Tagespflege) zur Verfügung.

Unser Kita-Bereich freut sich über Verstärkung!

Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes Hamburg-Mitte wäre uns ebenfalls wichtig.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Informationen und Beratung über die grundsätzlichen Voraussetzungen über die Förderung in einer Kindertageseinrichtung
  • Bedarfsprüfung anhand der Kriterien der Fachanweisung
  • Feststellung und Überprüfung bei Vorliegen eines dringlichen sozialbedingten oder pädagogischen Bedarfes des Kindes, bis hin zur Prüfung, ob Kindeswohlgefährdung vorliegt
  • Beratung zu Angeboten der Frühförderung und Eingliederungshilfen
  • Berechnung des Familieneigenanteils

Ihr Profil

Erforderlich
  • staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (z.B. Pädagoginnen bzw. Pädagogen oder Sozialwissenschaftlerinnen bzw. Sozialwissenschaftler - jeweils mit Diplom, Bachelor, Master oder-Magister bzw. Magistra Artium - mit mindestens zweijähriger Erfahrung in Feldern der sozialen Arbeit)

Vorteilhaft
  • Kenntnisse einschlägiger Rechtsanwendung (z.B. SGB VIII und KiBeG)
  • hohes Maß an Belastbarkeit und Flexibilität
  • sicheres, sach- und zeitgerechtes Entscheidungsverhalten
  • wertschätzende, freundliche Kommunikationsfähigkeiten und interkulturelle Kompetenzen
  • gute Kenntnisse in den gängigen MS-Office Anwendungen

Unser Angebot

  • 1 Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S11b TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • attraktiver Standort - direkt in der City - mit einer guten Verkehrsanbindung
  • moderne Arbeitsplätze - Notebooks und höhenverstellbare Schreibtische

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle
    (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes),

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.