Betriebshelfer bzw. Betriebshelferin (w/m/d) auf dem Bauhof

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat für Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000006120
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 3 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 02.02.2022
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) ist Dienstleister/ Ansprechpartner im Bezirk.

Als Betriebshelfer bzw. Betriebshelferin sind Sie auf dem Bauhof des Bezirksamtes tätig, der zum Fachamt Management des öffentlichen Raumes gehört. Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist u.a. zuständig für die Pflege und Unterhaltung, den Neubau und die Verwaltung von Straßen, Wegen, Gewässern, Grünanlagen und Spielplätzen im Bezirk. Ihre Aufgabe besteht darin, die Gesellen und Vorarbeiter des Bauhofes bei der Ausführung der Dienstaufgaben zu unterstützen. So leisten Sie einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des Pflegezutands und zur Aufwertung der öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen.   

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Pflege- und Reinigungsarbeiten in den öffentlichen Grün- und Erholungsanlagen, auf Spielplätzen und am Straßengrün ausüben
  • die im Landschaftsbau üblichen Maschinen und Arbeitsgeräte warten und pflegen
  • Fahrtätigkeiten betrieblicher Nutzfahrzeuge ausüben
  • im Bedarfsfall Bereitschaft auch andere Fachbereiche des Bauhofes zu unterstützen, wie z.B. die Zentralen Dienste oder den Tiefbau

Ihr Profil

Erforderlich
  • Erfahrung in einem handwerklich oder technisch geprägten Bereich, vorzugsweise im Bauhaupt- oder Baunebengewerbe mit Schwerpunkt Garten- und Landschaftsbau auf einem Bauhof sowie körperliche Belastbarkeit, insbesondere beim Arbeiten im Freien mit wechselnden Witterungsverhältnissen 

Vorteilhaft
  • verständlicher sprachlicher Ausdruck und handwerkliches Geschick
  • Teamfähigkeit, Engagement und Kooperationsverhalten
  • Flexibilität

Unser Angebot

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 3 TV-L (Entgelttabelle)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten

 

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (bezogen auf aktuelle Tätigkeit; nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen entsprechenden Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.