Hausmeister bzw. Hausmeisterin (m/w/d) im Haus der Jugend

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000006271
  • Startdatum: 01.05.2022
  • Art der Anstellung: Teilzeit 45%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 2 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 02.02.2022
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) ist Dienstleister/Ansprechpartner im Bezirk. Das Fachamt Sozialraummanagement ist unter anderem für die Angebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit zuständig. Das Bezirksamt Wandsbek verfügt insgesamt über fünf Häuser der Jugend, die Teil des Angebots in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit sind.

Es sind insgesamt 8 Wochenstunden im Haus der Jugend Jenfeld und 10 Wochenstunden in den Häusern der Jugend Steilshoop und Bramfeld zu besetzen.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Betriebsfähigkeit des Hauses der Jugend sicherstellen
  • Kleinreparaturen am Gebäude und am Inventar sowie Grünpflege am Außengelände durchführen
  • Schäden und Mängel erkennen, aufnehmen und Schadensmeldungen weiterleiten
  • die Raumnutzungen im Haus der Jugend organisatorisch sicherstellen und die Räume kontrollieren
  • schriftliche Arbeiten in kleinem Umfang erledigen

Ihr Profil

Erforderlich
  • handwerkliches Grundkenntnisse
  • uneingeschränkte körperliche Belastbarkeit

Vorteilhaft
  • Berufserfahrung in den ausgeschriebenen Tätigkeiten
  • Urteilungsvermögen/Problemlösefähigkeit sowie selbstständige Arbeitsorganisation
  • Engagement/Initiative sowie Flexibilität/Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • gutes Kooperationsverhalten sowie ein hohes Maß an Dienstleistungsorientierung
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Unser Angebot

  • eine unbefristete Teilzeitstelle mit 18 Wochenstunden, davon 8 Wochenstunden ab dem 18.02.2022 im Haus der Jugend Jenfeld und 10 Wochenstunden ab dem 01.05.2022 in den Häusern der Jugend Steilshoop und Bramfeld 
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 2 TV-L (Entgelttabelle
  • einen sicheren Arbeitsplatz bei der Freien und Hansestadt Hamburg
  • grundsätzlich flexible Arbeitszeit; im Einzelfall sind Aufgaben am späten Nachmittag/frühen Abend zu erledigen
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.