Personalerin bzw. Personaler (m/w/d)

Bezirksamt Hamburg-Nord, Dezernat Steuerung und Service

  • Job-ID: J000008443
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 23.05.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Personalservice (PS) besteht aus den Abteilungen Personalverwaltung (PS 1) und Personalmanagement (PS 2).

Die Abteilung PS 2, bei der die ausgeschriebene Stelle zu besetzen ist, kümmert sich vorrangig um die aktive Gestaltung des Personalwesens. Handlungsfelder sind insbesondere die Personalgewinnung (inkl. Ausbildung), die Personalentwicklung (inkl. Qualifizierung, betriebliche Gesundheitsforderung, Gleichstellung) sowie das Personalcontrolling.

Als federführendes Bezirksamt für den Bereich Personal haben wir darüber hinaus die besondere Aufgabe, bezirksübergreifend Ideen und Lösungen zu erarbeiten. Wir sind mit neuen Ideen und Mut zur Veränderung unterwegs und arbeiten in einem tollen und motivierten Team zusammen. Möchten Sie sich uns anschließen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Ihr strategischer und operativer Schwerpunkt liegt in der Federführung, welche das Bezirksamt Hamburg-Nord innerhalb der Bezirksverwaltung in Angelegenheiten des Personalwesens wahrnimmt.

Dazu gehören insbesondere:

  • die Abstimmung zwischen den Personalstellen der Hamburger Bezirksämter, z.B. bei der Beantwortung schriftlicher Kleiner und Großer Anfragen, Drucksachenentwürfen, bei behördenübergreifenden Projekten und Arbeitsgruppen,
  • die Erstellung und überbezirkliche Abstimmung von Auswertungen, Statistiken und Analysen im Rahmen des Personalcontrollings und Berichtswesens,
  • die Betreuung von zentralen Auswahlverfahren, beginnend bei der Abstimmung zwischen den Bezirken, über die Beratung der Beteiligten, bis zur qualitativen Sichtung und Prüfung der eingegangenen Unterlagen und der Durchführung der Auswahlgespräche.

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Public Management, Sozialökonomie, Betriebswirtschaftslehre oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit 5 Jahren Berufserfahrung in den Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder mit Berufserfahrung in Tätigkeiten auf Bachelorniveau (z.B. im öffentlichen Dienst ab EGr. 9b)

Vorteilhaft
  • Kenntnisse und Erfahrungen in den Bereichen Personalmanagement, insbesondere Kenntnisse über Wirkungsweisen und moderne Methoden des Personalmarketings und -recruitings
  • Kenntnisse und Erfahrung im Personalrecht, Personalcontrolling und Berichtswesen
  • gute Arbeitsorganisation, gutes Urteilsvermögen und Problemlösefähigkeit
  • eine selbstständige, ergebnisorientierte und entscheidungsfreudige Arbeitsweise
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, z.B. bei der Vermittlung über Fachgrenzen hinweg, sowie Einfühlungsvermögen

Unser Angebot

  • eine Stelle in Teilzeit, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 11 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit mit der Möglichkeit zur mobilen Arbeit/Homeoffice
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine enge und kooperative Zusammenarbeit innerhalb des Hauses sowie überbezirklich mit den anderen Personalabteilungen

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).