Marktmeister:in

Bezirksamt Altona, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000008450
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 90%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 6 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 29.05.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Wir sind ein Team von insgesamt zehn Mitarbeiter:innen im Abschnitt Märkte und Veranstaltungen. Die Aufgaben im Markt- und Ermittlungsbereich sind von Außendienst geprägt. Im Veranstaltungsbereich bearbeiten wir Erlaubnisse, Genehmigungen und Festsetzungen von kleineren sowie Großveranstaltungen (§31 SOG). Außerdem planen wir Volksfeste, Spezial-, Jahr- und Flohmärkte und koordinieren die verkaufsoffenen Sonntage.

Bei uns werden Sie Teil eines Teams, das durch eine sehr enge und stark vernetzte Zusammenarbeit geprägt ist. Wenn Sie außerdem einen Job suchen, in dem Sie eigenverantwortlich arbeiten dürfen und Ihnen der Blick „für´s Ganze“ wichtig ist, dann bewerben Sie sich bei uns!

Hier finden Sie weitere Informationen: Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt – Altona und Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg

Darüber hinaus werden im Bezirksamt Altona zur Nachwuchsgewinnung regelhaft Nachwuchskräfte ausgebildet und Praktikant:innen in unsere Tätigkeiten eingeführt.

Ihre Aufgaben

  • Wochenmarkt- und Fischmarktflächen vorbereiten (z.B. Verkehrsschilder aufstellen/entfernen, ggf. KFZ abschleppen lassen, bauliche und technische Anlagen auf dem Wochenmarkt überprüfen, Schäden beseitigen lassen)
  • Tagesbewerber:innen auswählen, den Markthändler:innen Standplätze zuweisen
  • Standgebühren und Strompauschalen kassieren, Gebühren und Pauschalen abrechnen und einzahlen
  • Marktaufsicht ausüben (z.B. auf das Einhalten des Verbots von Fahrrädern, Hunden und Straßenmusik achten)
  • bei möglichen Problemen von Markthändler:innen und/oder Kund:innen vermitteln
  • Reinigung der Marktfläche kontrollieren

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem kaufmännischen, verwaltenden oder handwerklichen Beruf oder
  • der Berufsausbildung gleichwertige Fachkenntnisse

Vorteilhaft
  • Kenntnisse über die Tätigkeit und die entsprechenden Rechtsnormen über die Veranstaltung von Märkten
  • ausgeprägtes Kooperations- und Konfliktverhalten, geprägt durch Verhandlungsgeschick, Überzeugungskraft und eine verbindliche und klare Art der Kommunikation
  • Berufserfahrung im Umgang mit Kund:innen
  • eigenverantwortliche, gut organisierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • handwerkliche Fähigkeiten

Unser Angebot

  • eine unbefristete 0,88 Stelle, ab 1. Juli 2022 zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 6 TV-L (Entgelttabelle
  • individuelle Unterstützung bei der Einarbeitung durch erfahrene, aufgeschlossene und hilfsbereite Teammitglieder
  • wir bewerten die Ausbildung von Nachwuchskräften als Führungsaufgabe eigener Art und wertschätzen dies explizit in Beurteilungen
  • z.T. Parkplätze für Beschäftigte
  • Möglichkeit zur Beteiligung im Regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes Altona
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets 
  • sicherer Arbeitsplatz mit vielfältige kostenlose Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und vielen Vorzügen des Tarifvertrags (TV-L), wie z.B. 30 Tage Urlaub, Krankengeldfortzahlung, betriebliche Altersversorgung u.v.m.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte unten auf der Seite über den Button direkt online. Bitte laden Sie dafür die folgenden Dokumente hoch:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation (Abschlusszeugnis und Notenübersicht)
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (maximal 3 Jahre alt),
  • für die Prüfung und mögliche Anerkennung gleichwertiger Fachkenntnisse aussagekräftige Unterlagen (z.B. Arbeitszeugnisse Ihrer bisherigen Tätigkeiten, sonstige Qualifikationsnachweise, etc.),
  • ggf. für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes: Zusätzlich zu Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme Ihrer Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (Kontakt, E-Mail-Adresse).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.