Leiter:in Verwaltungs- und IT-Management im Fachamt für Hilfen nach dem Betreuungsgesetz

Bezirksamt Altona, Dezernat Bürgerservice

  • Job-ID: J000008467
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 11 TV-L
    BesGr. A11 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 29.05.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Im Fachamt für Hilfen nach dem Betreuungsgesetz nehmen derzeit rund 90 Beschäftigte für ganz Hamburg die Aufgaben der örtlichen Betreuungsbehörde nach dem Betreuungsbehördengesetz (BtBG) wahr. Durch das Betreuungsorganisationsgesetz (BtOG) kommen 2023 neue und erweiterte Aufgaben hinzu.

Das Fachamt gliedert sich in drei Standorte, Sie werden im Winterhuder Weg 31 arbeiten.

Darüber hinaus werden im Bezirksamt Altona zur Nachwuchsgewinnung regelhaft Nachwuchskräfte ausgebildet und Praktikant:innen in unsere Tätigkeiten eingeführt.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Fachamt und die Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Sie

  • leiten das Verwaltungs- und IT-Management des Fachamtes mit derzeit 6 Mitarbeiter:innen an drei Standorten,
  • unterstützen die Fachamtsleitung in allen Verwaltungs- und Querschnittsangelegenheiten,
  • sind verantwortlich für das Budget- und Beschaffungswesen,
  • betreuen das IT-Fachverfahren und entwickeln digitale Arbeitsabläufe.

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Public Management oder in Wirtschafts- bzw. Verwaltungswissenschaften oder
  • als Beamt:in: Befähigung für die Laufbahn der Allgemeinen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum ersten Einstiegsamt
    Hinweise für Beamt:innen zu Beförderungen

Vorteilhaft
  • Sie haben Kenntnisse über die Themen des Fachamtes,
  • haben Spaß an Führung, leben den Teamgedanken und die gemeinsame Zielerreichung steht für Sie im Vordergrund,
  • sind ein Organisationstalent, können Prozesse steuern und Veränderungsbereitschaft wecken,
  • übernehmen gern Verantwortung und sind sich der hohen Bedeutung des Aufgabenbereiches bewusst.

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet und schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E11 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A11
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeitgestaltung mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten und 30 Tagen Urlaub pro Jahr
  • ein vielseitiger, anspruchsvoller und abwechslungsreicher Arbeitsbereich, der Ihnen Raum für eine kommunikative und flexible Arbeitsweise bietet
  • aufgeschlossenes und hilfsbereites Team
  • zentraler Arbeitsplatz im Winterhuder Weg 31 mit direkter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr (U3 Mundsburg, mehrere Bushaltestellen) und der Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets.

Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich bitte unten auf der Seite über den Button direkt online. Bitte laden Sie dafür die folgenden Dokumente hoch:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation (Abschlusszeugnis und Notenübersicht)
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (max. 3 Jahre alt),
  • für Beamt:innen: aktuelle Ernennungsurkunde,
  • ggf. für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes: Zusätzlich zu Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme Ihrer Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (Kontakt, E-Mail-Adresse).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.