Abteilungsleitung offene Kinder- und Jugendarbeit, Jugendsozialarbeit und Familienförderung

Bezirksamt Eimsbüttel, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000009091
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S17 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 03.07.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Jugend- und Familienhilfe im Bezirksamt Eimsbüttel übernimmt eine Vielzahl an Aufgaben im Bereich der Jugendhilfe, ist aktiv an der fachlichen Weiterentwicklung aller Abteilungen interessiert und setzt sich insbesondere mit der regionalen Jugendhilfeversorgung auseinander.

Im Zusammenspiel der kommunalen Einrichtungen mit Freien Trägern und weiteren Kooperationspartnern gestalten wir offene Kinder- und Jugendhilfe/Jugendsozialarbeit und Familienförderung in der Region Eimsbüttel Kerngebiet. Im Sozialraum unterstützen wir Kinder, Jugendliche, junge Volljährige und deren Eltern durch eine Vielzahl individueller Beratungs- und Hilfeangebote sowie durch (Familien-)Bildungs- und Freizeitangebote. 

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist Katastrophenschutzbehörde. Deshalb ist uns Ihre Mitarbeit im Regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes wichtig. Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Führung, Förderung, Beratung und Initiierung der Weiterentwicklung des regionalen Teams mit insgesamt 12 Mitarbeitenden
  • Dienst- und Fachaufsicht für die kommunalen Einrichtungen in der Region
  • kommunale Einrichtungen und freie Träger beraten, anregen und unterstützen
  • in Ausschüssen, Konferenzen und Gremien fachlich mitwirken und diese gestalten
  • Finanzmittel berechnen und zuteilen, Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge mit staatlicher Anerkennung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen (Hochulabschluss mit pädagogischem Schwerpunkt und mindestens dreijähriger Erfahrung in Feldern der sozialen Arbeit)

Vorteilhaft
  • Kenntnisse in den Arbeitsfeldern der sozialen Arbeit sowie der Kinder- und Jugendarbeit, Familienförderung oder angrenzender Arbeitsbereiche
  • Erfahrung in der Anwendung des Verwaltungsrechts
  • hohe Kooperations- und Teamfähigkeit, Flexibilität, Selbstständigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Erfahrungen in der Begleitung von Veränderungsprozessen, Beziehen eines klaren Standpunktes und diesen offensiv und konsequent zu vertreten
  • Methodenkenntnisse in Gesprächsführung und Konfliktbewältigung
  • Führungserfahrung

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S 17 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit, Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr, betriebliche Gesundheitsförderung und Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • eine Dienststelle im Herzen Eimsbüttels mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV

 

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die Anforderungen erfüllen oder haben Fragen zum Tätigkeitsbereich? Gern können Sie dazu im Laufe der Bewerbungsfrist unseren Fachbereich telefonisch kontaktieren!

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).