Kostensachbearbeitung Kindertagesbetreuung

Bezirksamt Eimsbüttel, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000009094
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (befristet für 12 Monate)
  • Bezahlung: EGr. 9a TV-L
  • Bewerbungsfrist: 06.07.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Grundsicherung und Soziales im Bezirk Eimsbüttel unterstützt Bewohner:innen durch Beratung und finanzielle Leistungen in verschiedenen Lebenslagen.

Der Fachbereich Kindertagesbetreuung gehört neben der Tagespflegebörse dem Sozialen Dienstleistungszentrum an und berät in allen Fragen zur Kindertagesbetreuung. Dazu zählen vor allem die Bearbeitung der Anträge für Kita-Gutscheine und die Beratung der Eltern. In der Tagespflegebörse werden Auskünfte zur Kindertagespflege durch Tagesmütter und –väter erteilt.

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist Katastrophenschutzbehörde. Deshalb ist uns Ihre Mitarbeit im Regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes wichtig. Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Beratung der Eltern über Betreuungsformen und das grundsätzliche Antrags- und Bewilligungsverfahren
  • Bedarfsprüfung und Festlegung des Kostenbeitrages nach den Kriterien der Fachanweisung bei Erst- und Folgeanträgen
  • Zusammenarbeit mit Einrichtungen und dem Allgemeinen Sozialen Dienst zur Vorbeugung von Kindeswohlgefährdung
  • Bearbeitung von Härtefällen und Widersprüchen, Prüfung und Feststellung von auswärtig betreuten Hamburger Kindern
  • Führung von Statistiken

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene verwaltende oder kaufmännische Ausbildung oder
  • den Berufsausbildungen gleichwertige Fachkenntnisse

Vorteilhaft
  • Fähigkeit, gesetzliche Bestimmungen unter Berücksichtigung sozialer und finanzieller Aspekte in die Praxis umzusetzen und Entscheidungen sach- und zeitgerecht zu treffen
  • gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise
  • Fähigkeit, die eigene Arbeitsergebnisse kritisch zu reflektieren und auch komplexe Sachverhalte zu analysieren und ggf. neu zu bewerten
  • Selbstständigkeit und hohe Belastbarkeit
  • Flexibilität sowie Kooperationsfähigkeit

Unser Angebot

  • eine Stelle, befristet auf 12 Monate, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (Entgelttabelle)
  • ein interessanter und vielseitiger Arbeitsbereich in einem offenen und kooperativen Team
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Dienststelle im Herzen Eimsbüttels mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV

 

Sie sind sich nicht sicher ob Sie das Anforderungsprofil erfüllen oder haben Fragen zum Tätigkeitsbereich? Dann nehmen Sie gern innerhalb der Bewerbungsfrist Kontakt zu unserem Fachbereich auf!

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.