Ingenieurin bzw. Ingenieur (m/w/d) Wasserwirtschaft

Bezirksamt Hamburg-Nord, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000009309
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (befristet bis 31.07.2026)
  • Bezahlung: EGr. 12 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 12.07.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Management des öffentlichen Raumes ist für die Pflege und Unterhaltung, den Neubau und die Verwaltung von Straßen, Wegen, Gewässern, Grünanlagen und Spielplätzen sowie den Naturschutz im Bezirk Hamburg-Nord zuständig.

Zu dem Abschnitt „Hoheitliche technische Aufgaben“ gehört der Bereich der Wasserwirtschaft. Das Sachgebiet Gewässer besteht aus einem kleinen Team, welches für die wasserbehördlichen Aufgaben, die Gewässerunterhaltung der Gewässer II. Ordnung sowie die Gewässerplanung zuständig ist.

Es erwarten Sie vielfältige und spannende Projekte im Gewässerneubau (z. B. Erschließung), der naturnahen Gewässerentwicklung sowie der Umsetzung unterschiedlicher wasserbaulicher Maßnahmen.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Planung, Entwurf und Ausschreibung von wasserwirtschaftlichen Baumaßnahmen
  • Vergabe von Ingenieurleistungen und Betreuung beauftragter Ingenieurbüros
  • eigenständige Abwicklung von Entschlammungs- und Gewässerausbaumaßnahmen
  • selbstständige und interdisziplinäre Projektleitung und -koordination von Gewässerneubauprojekten in Erschließungsgebieten
  • Prüfung wasserwirtschaftlicher Planungen im Rahmen von Bebauungsplanverfahren

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Wasserwirtschaft/Wasserbau, Umwelttechnik oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und
  • jeweils zusätzlich eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung

Vorteilhaft
  • Berufserfahrung im Bereich der Planung und baulichen Ausführung von wasserwirtschaftlichen Maßnahmen oder sonstigen öffentlichen Baumaßnahmen
  • wasserwirtschaftliche und wasserbauliche Grundkenntnisse
  • Kenntnisse im naturnahen Wasserbau und in der ökologischen Gewässerentwicklung
  • gründliche und umfassende Kenntnisse des Vergaberechts (VOB, HOAI), des Haushaltswesens (LHO) und des Wasserrechts (WHG, HWaG, EG-WRRL)
  • praxisgereifte Fähigkeiten in den beschriebenen Tätigkeitsmerkmalen

Unser Angebot

  • 1 Stelle (50%), befristet, schnellstmöglich zu besetzen 
  • Bezahlung nach Engeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit, z. B. Möglichkeit des mobilen Arbeitens
  • offenes und hilfsbereites Team 
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • vielfältige Fortbildungsangebote
  • moderner und zentral gelegener Arbeitsplatz 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).