Abschnittsleitung Wohnberechtigungsscheine

Bezirksamt Eimsbüttel, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000009542
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 50%
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 08.08.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Grundsicherung und Soziales im Bezirksamt Eimsbüttel ist zuständig für die Beratung und Leistungserbringung für Eltern, ältere Menschen ohne ausreichendes Einkommen, Asylbewerber, Menschen mit Behinderungen und Wohnungssuchende. Neben der Bearbeitung der klassischen Sozialhilfe ist die Wohnraumversorgung eine wesentliche Aufgabe.

Sie leiten den Abschnitt Wohnberechtigungsscheine mit 4 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Da es sich um einen kleinen Abschnitt handelt, werden neben der Leitungstätigkeit auch Sachbearbeitungsaufgaben von Ihnen wahrgenommen.

Das Bezirksamt Eimsbüttel hat im Rahmen der Verwaltungsmodernisierung die Bezirksamtsleitlinien -BALL- entwickelt. Sie sind bereit, sich mit diesen vertraut zu machen und Ihr tägliches Handeln danach auszurichten. Wir würden uns über Ihre Mitarbeit im Regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes freuen. Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Koordinierung des Dienstbetriebes, Führung und Weiterentwicklung der Mitarbeitenden und Leitung von Dienstbesprechungen
  • Zusammenarbeit mit der Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen als zuständige Fachbehörde und der fachlichen Leitstelle für das neu eingeführte digitale Fachverfahren
  • Bearbeitung von Widersprüchen und Fertigung von Stellungnahmen
  • Sicherung der Zweckbestimmung von Sozialwohnungen
  • Erstellen, Bearbeitung und Prüfung von Rechnungen
  • Sachbearbeitung von Anträgen der Wohnungssuchenden und Vermietern

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder einer rechts-, wirtschafts- oder verwaltungswissenschaftlichen Fachrichtung oder
  • den genannten Hochschulabschlüssen gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten oder zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann für Bürokommunikation und jeweils zusätzlich eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle

Vorteilhaft
  • Erfahrungen und Kenntnisse in der öffentlichen Verwaltung sowie in der einschlägigen Rechtsanwendung und die Bereitschaft, diese weiterzuentwickeln und zu vertiefen
  • Freude an der Arbeit in einer publikumsintensiven Dienststelle
  • hohe Belastbarkeit und die Fähigkeit bei hohem Arbeitsanfall verantwortungsbewusst und umsichtig zu handeln
  • eine selbstständige und eigeninitiative Arbeitsweise
  • erste Führungserfahrungen

Unser Angebot

  • eine Teilzeitstelle (50%), unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe E 9b TV-L (Entgelttabelle)
  • ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet und die Übernahme von Leitungstätigkeiten
  • eine strukturierte Einarbeitung und gute Fortbildungsmöglichkeiten
  • betriebliche Gesundheitsförderung und Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • eine Dienststelle im Herzen Eimsbüttels mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV

 

Gerne können Sie sich vor Ablauf der Bewerbungsfrist im Rahmen einer telefonischen Kontaktaufnahme über das Aufgabengebiet informieren. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.