Gärtnermeisterin bzw. Gärtnermeister (w/m/d) für die Revierleitung der Grünaufsicht

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat für Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000009864
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9a TV-L
  • Bewerbungsfrist: 16.08.2022
  • Anzahl der Stellen 2

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeitende) ist Dienstleister und Ansprechpartner im Bezirk. Sie sind mit insgesamt 14 Kolleginnen und Kollegen im Sachgebiet Unterhaltung Stadtgrün und Naturschutz tätig. Als Revierleitung der Grünaufsicht tragen Sie einen wesentlichen Beitrag zur Grünunterhaltung der Stadt Hamburg bei.  Außerdem sorgen Sie dafür, dass die Bürgerinnen und Bürger gepflegte und verkehrssichere Grün- und Spielanlagen im Bezirk vorfinden.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Kontrollieren des Reviers (Überwachen der Anlagen und Einrichtungen auf Verkehrssicherheit, inklusive Kontrollieren der Bäume und Spielplätze)
  • Planen und Priorisieren von Unterhaltungsarbeiten und notwendigen Grundinstandsetzungen sowie das Vorbereiten, Erteilen und Begleiten von Aufträgen
  • Planen und Vorbereiten von Vergabeverfahren (Vergabe- und Vertragsordnung VOL und VOB) und Erteilen von Aufträgen an den Baubetriebshof über kleinere Unterhaltungsmaßnahmen
  • Einweisen und Überwachen von Auftragnehmenden (Regiebetriebe, Fremdfirmen) einschließlich der Abnahme sowie sachliches und rechnerisches Prüfen von Abrechnungen
  • Kommunizieren mit Bürgerinnen und Bürgern, Fremdfirmen und Leitungsträgern sowie das Bearbeiten von Bürgerbeschwerden, Schadensersatzleistungen und Sondernutzungen

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Ausbildung zur Gärtnermeisterin bzw. zum Gärtnermeister

Vorteilhaft
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich Garten- und Landschaftsbau und gute Kenntnisse im Bereich der Baumkontrolle und -pflege
  • hohes Engagement bzw. Initiative und Entscheidungsfreudigkeit
  • gutes Kooperationsverhalten und Belastbarkeit
  • Kenntnisse zu den MS-Office Produkten sowie die Bereitschaft sich kurzfristig in weitere IT-Anwendungen einzuarbeiten

Unser Angebot

  • zwei Stellen, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Frauen auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.