Sozialpädagogische Sachbearbeitung in der Tagespflegebörse

Bezirksamt Hamburg-Nord, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000009892
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit 65%
    (befristet für 12 Monate)
  • Bezahlung: EGr. S11b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 14.08.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Die Tagespflegebörse ist ein Abschnitt der Abteilung Kindertagesbetreuung. Hier beraten, begleiten und qualifizieren wir Tagespflegepersonen und informieren Eltern über Betreuungsplätze bei Tagespflegepersonen. Wir sind ein engagiertes Team aus Sozialpädagoginnen und Sozialarbeiterinnen bzw. Sozialpädagogen und Sozialarbeitern sowie Verwaltungsfachangestellten.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Beratung, Information, Qualifizierung und Begleitung von Tagespflegepersonen sowie Prüfung der fachlichen und räumlichen Voraussetzungen
  • Beratung der Eltern und Vermittlung von Tagespflegepersonen
  • elektronische Antragsbearbeitung, inklusive der Erstellung von Bewilligungen sowie Bearbeitung von Widersprüchen
  • Teilnahme an verschiedenen Arbeitsgruppen im Bereich Kindertagespflege
  • Zusammenarbeit mit dem Kitasachgebiet, dem Sozialpädagogischen Fortbildungszentrum Hamburg, den anderen Tagespflegebörsen sowie der Sozialbehörde

Ihr Profil

Erforderlich
  • staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen zur vorgenannten Qualifikation auf Basis eines inhaltlich vergleichbaren Hochschulabschlusses (z.B. Pädagoginnen bzw. Pädagogen mit Diplom, Bachelor, Master oder-Magister bzw. Magistra Artium) mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung in Feldern der sozialen Arbeit

Vorteilhaft
  • Erfahrung in der Anwendung von Rechtsvorschriften
  • Verwaltungskenntnisse
  • ausgeprägtes Urteilsvermögen und hohe Problemlösefähigkeit
  • Kooperationsfähigkeit, Motivationsfähigkeit und Überzeugungskraft
  • Teamfähigkeit

Unser Angebot

  • eine Stelle, befristet für 12 Monate, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S11b TV-L (Entgelttabelle)
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr bei einer 5-Tage-Woche
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs
  • moderne Arbeitsbedingungen inkls. Arbeitsplatzausstattung
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung

 

Wir freuen uns, wenn Sie Interesse an einer Hospitation haben und den Aufgabenbereich in der Praxis kennenlernen möchten! Wenden Sie sich dafür an den Ansprechpartner für fachliche Fragen.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.