Sachbearbeitung Abrechnung von Bestattungskosten

Bezirksamt Eimsbüttel, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000009986
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 6 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 19.08.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Das Fachamt Grundsicherung und Soziales im Bezirk Eimsbüttel unterstützt die Bewohnerinnen und Bewohner des Bezirks in verschiedenen Lebenslagen. Hierzu gehört z.B. die Beratung und Leistungserbringung für Eltern, ältere Menschen ohne ausreichendes Einkommen, Asylbewerberinnen und Asylbewerber, Menschen mit Behinderungen und Wohnungssuchende.

In der Abteilung Zentrale Dienste erfolgt u.a. die Abrechnung von Bestattungskosten.

Das Bezirksamt Eimsbüttel ist Katastrophenschutzbehörde. Deshalb ist uns Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes wichtig. Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • zentrale Rechnungsprüfung und Rechnungsanweisung von Sozialbestattungen nach dem SGB XII
  • Fertigung von schriftlichen Begründungen in Widerspruchsverfahren als Entscheidungsgrundlage für die Sachbearbeitungen in den Grundsicherungs- und Sozialämtern
  • Beratung von Mitarbeitenden der Freien und Hansestadt Hamburg und sämtlicher am Vorgang Beteiligter
  • Mitwirkung bei der Erstellung und Überarbeitung fachlicher Vorgaben
  • sachverhaltsbezogener Austausch mit der Fachbehörde

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder zur Kauffrau bzw. Kaufmann für Bürokommunikation oder
  • den Berufsausbildungen gleichwertige Fachkenntnisse

Vorteilhaft
  • vertiefte Kenntnisse in den Rechtsanwendungen des SGB XII
  • Kommunikationsfähigkeit, mit Sensibilität und Fingerspitzengefühl im Umgang mit dem Thema Bestattungen
  • Durchsetzungsvermögen und Konfliktfähigkeit sowie hohe Belastbarkeit
  • hohe IT- Affinität, um sich schnell in die Softwareanwendungen einzuarbeiten
  • Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe EGr. 6 TV-L (Entgelttabelle)
  • ein interessanter und vielseitiger Arbeitsbereich
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr und betriebliche Gesundheitsförderung
  • eine Dienststellen im Herzen Eimsbüttels mit sehr guter Anbindung an den ÖPNV

 

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie die Anforderungen des Profils erfüllen oder möchten mehr über die ausgeschriebene Stelle erfahren? Nutzen Sie gerne die Chance einer kurzen unverbindlichen Kontaktaufnahme vor Abschluss der Bewerbungsfrist!

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.