Leitung des Abschnittes Unterhaltung und Wegeaufsicht

Bezirksamt Hamburg-Nord, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000010846
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 12 TV-L
    BesGr. A12 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 05.10.2022
  • Anzahl der Stellen 1

Wir über uns

Sie leisten einen wesentlichen Beitrag dazu, dass das ca. 500 km umfassende Straßennetz intakt ist. Mit Ihrem Team von 18 erfahrenen und motivierten Mitarbeitenden werden Sie vielfältige Maßnahmen begleiten und umsetzen. Dabei stehen Sie sowohl in direktem Kontakt zu Bauherrinnen und Bauherren, Baufirmen und Bürgerinnen und Bürgern, als auch zu anderen Dienststellen auch über den eigenen Bezirk hinaus. Im Technischen Rathaus in Eppendorf finden Sie einen zentral gelegenen und modernen Arbeitsplatz.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Leitung des Abschnittes, einschließlich Personalführung, Dienst- und Fachaufsicht über 18 Mitarbeitende sowie Wahrnehmung der Aufgaben als Wegeaufsichtsbehörde und Straßenbaubehörde
  • Auswertung von Begehungsergebnissen und Umsetzung in Verwaltungshandeln und Verwaltungsakte
  • Vorbereitung, Vergabe, Überwachung und Abnahme von Straßenunterhaltungsmaßnahmen
  • Genehmigung, Aufsicht und Abnahme von Bauarbeiten und sonstigen Leistungen Dritter auf öffentlichen Wegen
  • Unterhaltung aller Verkehrszeichen, Markierungen und Absperrmaßnahmen an öffentlichen Wegen

Ihr Profil

Erforderlich
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Bauingenieurwesen, vorzugsweise mit der Vertiefung Straßenbau oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder 
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen und
  • jeweils zusätzlich eine mindestens dreijährige einschlägige Berufserfahrung oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Technische Dienste

Vorteilhaft
  • ausgeprägte Führungsqualitäten
  • praxisgereifte Kenntnisse im Umgang mit den FGSV-Regelwerken sowie der für Hamburg ergänzenden ReStra für den Bau von Stadtstraßen
  • Erfahrungen in der Anwendung rechtlicher und sonstiger fachlicher Grundlagen insbesondere HWG, LHO, HOAI, VOB und VOL
  • selbstständige, zielorientierte und eigenverantwortliche Arbeitsweise mit einem ausgeprägten Bewusstsein für die Wirtschaftlichkeit des Handelns
  • präzises Urteilsvermögen, gute Problemlösefähigkeit sowie gutes Verhandlungs- und Organisationsgeschick

Unser Angebot

  • 1 Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 12 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A12 
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).