Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) Controlling

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Steuerung und Service

  • Job-ID: J000013429
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L
    BesGr. A9 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 13.02.2023
  • Anzahl der Stellen 2

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeitende) ist Dienstleister und Ansprechpartner im Bezirk. Das Fachamt Ressourcensteuerung gehört zum Dezernat 1 und hat die Hauptaufgabe, die Entwicklung der Ressourcen des Bezirksamtes im Blick zu behalten und die Führungskräfte (insbesondere die Bezirksamtsleitung) bei der Steuerung des Bezirksamtes zu unterstützen. Dabei achten wir nicht nur auf die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, sondern stehen auch gern beratend zur Verfügung.

Wenn Sie gern in einem dynamischen und vielseitig interessierten Team arbeiten, sind Sie bei uns genau richtig.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

Es handelt sich bei den ausgeschriebenen Stellen um einen neuen Aufgabenbereich, dessen einzelne Tätigkeiten noch nicht abschließend feststehen. Im Kern geht es im Wesentlichen um folgende Aufgaben:

  • Analyse, Entwicklung und Umsetzung des internen Berichtswesens des Bezirksamtes Wandsbek (zentrales Controlling),
  • Aufbau, Entwicklung und Umsetzung des bezirklichen Compliance Managements,
  • Unterstützung bei Prüf- und Qualitätssicherungsaufgaben,
  • SAP-User-Verwaltung,
  • fachamtsinterne Unterstützung (insbes. Mitarbeit / Vertretung in der Zahlstelle).

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Berufsausbildung in einem büronahen kaufmännischen oder verwaltenden Beruf mit 3 Jahren Berufserfahrung in den Fachgebieten der ausgeschriebenen Stelle oder mit Berufserfahrung in Tätigkeiten auf Bachelorniveau (z.B. im öffentlichen Dienst ab EGr. 9b) oder
  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Fachrichtung Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder einer betriebswirtschaftlichen Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • als Beamtin oder Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste und Sie befinden sich bereits mindestens in einem Amt der Besoldungsgruppe A 8.

Vorteilhaft
  • Sie sind belastbar und (auch zeitlich) flexibel.
  • Sie besitzen mehrjährige Verwaltungserfahrung und kennen insbesondere die Strukturen und Besonderheiten der Bezirksverwaltung.
  • Sie besitzen ein gutes Entscheidungsverhalten und eine hohe Problemlösefähigkeit bei einem gleichzeitig hohen Maß an Selbständigkeit und Initiative.
  • Sie verfügen über die Fähigkeit, komplexe Sachverhalte adressatengerecht zu vermitteln.
  • Sie sind kooperativ, arbeiten gern vernetzt und schauen selbstverständlich auch „über den Tellerrand hinaus“.

Unser Angebot

  • zwei Stellen, unbefristet, eine schnellstmöglich, eine zum 01.03.2023 zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A9
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • Möglichkeit des mobilen Arbeitens und flexible und familienfreundliche Arbeitszeit
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitsplatz in der Nähe des Verkehrsknotenpunktes Wandsbek Markt
  • Möglichkeit zum Erwerb des hvv ProfiTickets
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen entsprechenden Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).