Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) in der Abteilung Gremienbetreuung, Wahlen und Abstimmungen

Bezirksamt Bergedorf, Dezernat Steuerung und Service

  • Job-ID: J000001366
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L / BesGr. A10 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 19.05.2021

Wir über uns

Das Bezirksamt Bergedorf ist Dienstleister und Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Unternehmen im Bezirk. Die Aufgaben der ca. 600 Mitarbeitenden sind vielfältig und reichen von der Verlängerung des Personalausweises, über die Bearbeitung von Bauanträgen, bis hin zur Pflege von Grünflächen oder der Organisation von Wahlen. Insgesamt bilden die Bezirksamtsleitung und vier Dezernate mit 14 Fachämtern das Bezirksamt. Die Bezirksamtsleitung vertritt das Bezirksamt gegenüber der Öffentlichkeit.

Das Fachamt Interner Service nimmt unmittelbare Aufgaben der Leitungsunterstützung wahr (Gremienbetreuung, Wahlen und Abstimmungen) und darüber hinaus allgemeine Verwaltungsangelegenheiten und innerbetriebliche Einrichtungen, wie die Poststelle und das Aktenmanagement.


Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Die Gremien der Bezirksversammlung werden von der Verwaltung in ihrer politischen Arbeit in den Abendstunden unterstützt. Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • das Vorbereiten und Begleiten der Sitzungen der politischen Gremien, Fertigen von Drucksachen und der Protokolle sowie Weitergabe von Beschlüssen und Stellungnahmen an Fachbehörden,
  • die Mitwirkung an Wahlen und Abstimmungen,
  • die Durchführung der Schöffenwahl und der Wahl der ehrenamtlichen Richter des Widerspruchsausschusses,
  • die Vertretung im Vorzimmer des Bezirksamtsleiters,
  • die vertretungsweise Betreuung des Senatspostfaches.

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (mind. Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • dem Hochschulabschluss gleichwertige Fachkenntnisse oder
  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder ein vergleichbarer kaufmännischer Berufsabschluss und zusätzlich jeweils eine mindestens dreijährige Berufserfahrung in Fachgebieten der ausgeschriebene Stelle auf Bachelorniveau (z. B. im öffentlichen Dienst ab EG9b) oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste

 

Sie bringen die Bereitschaft zur Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutzdienst des Bezirksamtes mit.

Vorteilhaft

  • Wichtig: Bereitschaft, sich im Team den besonderen zeitlichen und terminlich sensiblen Rahmenbedingungen der politischen Arbeit anzupassen
  • detaillierte Kenntnisse des Verwaltungsaufbaus der FHH – insbesondere der Bezirksverwaltung
  • Erfahrungen und Kenntnisse über die Struktur und die Bearbeitung von Angelegenheiten der politischen Gremien sowie der Durchführung von Wahlen und Abstimmungen in der FHH
  • gute, praxisgereifte Kenntnisse in der MS-Office-Standardsoftware
  • praxisgereifte Erfahrungen in der Anwendung der Fachanwendung ALLRIS
  • einen sicheren Umgang mit der deutschen Sprache und die Fähigkeit zu adressatengerechten und treffsicheren Formulierungen

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A10 (Regierungsoberinspektorin bzw. Regierungsoberinspektor)
  • ein moderner Arbeitsplatz im Bergedorfer Stadtzentrum mit sehr guter Verkehrsanbindung
  • eine konstruktive Arbeitsatmosphäre in einem überschaubaren Team, in dem Wert auf Ihre fachliche und persönliche Fortbildung gelegt wird
  • Unterstützung bei der Einarbeitung und beim Erwerb eventuell noch fehlender Fachkenntnisse
  • verschiedene Möglichkeiten, damit Sie Beruf und Familie besser vereinbaren können

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@bergedorf.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.