Lebensmittel-und Gewerbekontrolleurin bzw. Lebensmittel- und Gewerbekontrolleur (m/w/d)

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000001367
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (befristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 01.06.2021

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.600 Mitarbeitende) ist Dienstleister und Ansprechpartner im Bezirk. Das Fachamt Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt im Bezirksamt Wandsbek ist verantwortlich für die Einhaltung des Gewerberechts, für das Marktwesen, die Lebensmittelüberwachung, den Technischen Umweltschutz, Wohnraumschutz sowie das Veterinärwesen.

Im Abschnitt Lebensmittel- und Gewerbekontrolle arbeiten wir momentan in einem Team von neun Personen, wovon acht Kolleginnen und Kollegen ihre Tätigkeit überwiegend im Außendienst erledigen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Überwachen des Verkehrs von Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und sonstigen Bedarfsgegenständen von der Produktion bis zur Abgabe an den Verbraucher
  • Ursachen und erforderliche Maßnahmen bei Verstößen gegen lebensmittelrechtliche Bestimmungen ermitteln und veranlassen
  • Proben von Lebensmitteln, Tabakerzeugnissen, kosmetischen Mitteln und sonstigen Bedarfsgegenständen entnehmen
  • Kontrollberichte verfassen und Risikobeurteilungen erstellen
  • erforderliche Maßnahmen bei Verbraucherbeschwerden einleiten sowie Kontrollen und Vollstreckungsmaßnahmen aufgrund gewerblicher Vorschriften durchführen

 

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossene Ausbildung zur Lebensmittelkontrolleurin bzw. zum Lebensmittelkontrolleur nach der geltenden Lebensmittelkontrolleurs-Verordnung
  • Führerschein Klasse B

 

Vorteilhaft

  • Kenntnisse im Lebensmittelrecht sowie Grundkenntnisse im Gewerbe-, Ordnungswidrigkeiten-, Straf- und Verwaltungsrecht
  • strukturierte, selbstständige und engagierte Arbeitsweise
  • hohe Kommunikationsfähigkeit mit Überzeugungskraft, Beratungs- und Entscheidungskompetenz sowie ausgeprägtes Kooperationsverhalten
  • Flexibilität und hohe Lern- und Veränderungsbereitschaft
  • mündlich und schriftlich klare und verbindliche Ausdrucksweise sowie sicherer Umgang mit IT-Verfahren

 

 

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle)
  • Befristet für 12 Monate
  • Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV Profi Tickets
  • flexible Arbeitszeiten und gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 
  • 30 Tage Urlaub
  • Arbeitsplatz in der Nähe des Verkehrsknotenpunktes Wandsbek Mark

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer 21-63 , per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@wandsbek.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.