Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (m/w/d) für Controlling im Abschnitt Organisation

Bezirksamt Hamburg-Nord, Dezernat Steuerung und Service

  • Job-ID: J000002018
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 9a TV-L / BesGr. A9 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 18.06.2021

Wir über uns

Das Bezirksamt Hamburg-Nord ist Dienstleister und Ansprechpartner für Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Unternehmen. Seine Aufgaben sind vielfältig und reichen von der Verlängerung des Personalausweises über die Bearbeitung von Bauanträgen bis hin zur Pflege von Grünflächen.

Der Abschnitt Organisation betreut und berät die Fachbereiche des Bezirksamtes in Fragen der Aufbau- und Ablauforganisation, der Stellenbedarfsplanung und –bewertung sowie der Raumplanung. Unser fünfköpfiges Team ist auch unter Pandemiebedingungen engagiert dabei und freut sich auf Ihre Mitarbeit.

Ihre Aufgaben

  • Daten zur Aufgaben- und Personalbedarfsplanung sowie den Verwaltungsgliederungsplänen erfassen und pflegen (u.a. KoPers-Modul DP/AP)
  • Datenauswertungen für Organisationssachbearbeitung, Stellenplanführung und Führungskräfte selbstständig entwickeln, aufbereiten und durchführen
  • Datenqualität in enger Zusammenarbeit mit den beiden Teams Organisation und Controlling abstimmen, standardisieren und sichern
  • Grundlagen für Leitungsentscheidungen (z.B. Stellenanträge/-freigaben) vorbereiten und prozessbegleitend controllen

Ihr Profil

Erforderlich
  • abgeschlossene Ausbildung in einem kaufmännischen oder verwaltenden Beruf oder
  • der Berufsausbildung gleichwertige Fachkenntnisse
  • Beamtinnen und Beamte: Befähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste

Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung


Vorteilhaft
  • Kenntnisse des Tarif- und Laufbahnrechts des öffentlichen Dienstes
  • Kenntnisse in Microsoft Office (Word, Excel, Outlook)
  • Organsiationstalent sowie Fairness und Kompromissfähigkeit im Umgang mit anderen
  • eine treffende und verständliche Sprache - im Schriftlichen wie in Gesprächen und Konferenzen
  • Teamfähigkeit und eine strukturierte und verbindliche Arbeitsweise

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • schnellstmöglich zu besetzen, unbefristet
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9a TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A9 (LG I, 2.EA) (Amtsinspektorin bzw. Amtsinspektor)
  • flexibles und zielorientiertes Arbeiten
  • Teamorientierung und kollegiales Miteinander
  • geteiltes Wissen als Erfolgsfaktor
  • vielfältige Themen der bezirklichen Services

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis.