Sozialpädagogische Beraterin bzw. sozialpädagogischer Berater (w/m/d) in der Erziehungs- und Familienberatung Steilshoop

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002088
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit (50%, unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S12 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 29.06.2021

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) ist Dienstleister/ Ansprechpartner im Bezirk. Die Erziehungsberatungsstelle ist dem Fachamt Jugend- und Familienhilfe angegliedert und nimmt Aufgaben im Rahmen der Jugendhilfe wahr. Der Fokus liegt dabei auf der Beratung und Konfliktvermittlung für Kinder, Jugendliche und Eltern bei verschiedenen Problemlagen. Mit dieser Ausschreibung suchen wir Verstärkung für unser Team in Steilshoop.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg und zum Bezirksamt Wandsbek.

Ihre Aufgaben

  • Beraten zu Fragen von Trennung und Scheidung (z.B. Mediation oder Konfliktberatung) in unterschiedlichen Settings wie Einzel-, Eltern-, Familien- oder Gruppenberatung
  • fall- und themenbezogene Zusammenarbeit mit den Kolleginnen und Kollegen des Teams
  • Durchführen diverser präventiver Angebote, z.B. Angebote für Gruppen sowie Kooperation mit Diensten und Einrichtungen des Sozialraums
  • Durchführen regelmäßiger Fallbesprechungen und Supervisionen
  • Mitarbeit in Gremien des Sozialraums im Sinne der Sozialraumorientierung (SRO)

Ihr Profil

Erforderlich

  • staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw.Sozialpädagoge oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen

 

Vorteilhaft

  • eine abgeschlossene oder angefangene mindestens einjährige Weiterbildung in einem auf die Jugendhilfe bezogenen beratenden oder therapeutischen Verfahren (z.B. Mediation oder systemische Beratung)
  • gute Kenntnisse über den Stadtteil bzw. Sozialraum Steilshoop
  • Berufserfahrung mit Beratungsschwerpunkt von Kinder, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Familien sowie Kenntnisse über Entwicklungspsychologie, Soziologie und Pädagogik
  • Urteilsvermögen bzw. Problemlösefähigkeit.
  • Wertschätzung, Einfühlsamkeit und gutes Kooperationsverhalten
  • Belastbarkeit und Flexibilität

 

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe S12 TV-L (Entgelttabelle)
  • flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • gute Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer 21_82, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@wandsbek.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen).