Sachbearbeiterin bzw. Sachbearbeiter (w/m/d) im Geschäftszimmer des Gesundheitsamtes

Bezirksamt Harburg, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002211
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 6 TV-L
  • Bewerbungsfrist: 17.06.2021

Wir über uns

Im Bezirk Harburg leben rd. 169.000 Menschen aus über 150 Nationen in einer vielfältigen Sozialstruktur.
Das Fachamt Gesundheit ist Teil des Hamburger Öffentlichen Gesundheitsdienstes und nimmt vielfältige Aufgaben im Interesse der Gesunderhaltung des Einzelnen und der Bevölkerung wahr. Hierzu zählen u.a. Gesundheitsförderung und -vorsorge, aber auch Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung vor der Ausbreitung von Infektionskrankheiten.

Das Geschäftszimmer ist Teil der Geschäftsstelle und erste Anlaufstelle für alle Belange unserer Kundinnen und Kunden sowie Kolleginnen und Kollegen. Sie werden Teil eines Teams von insgesamt neun Mitarbeitenden und kümmern sich vorwiegend um die Geschäftsvorfälle im Geschäftszimmer.
Durch die enge Zusammenarbeit mit allen Abteilungen im Gesundheitsamt sowie anderen Abteilungen im Bezirksamt und anderen Behörden, sind unterschiedlichste Anfragen zu klären und zu beantworten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Annahme, Koordinierung und Dokumentation von Anfragen und Eingängen auf verschiedenen Wegen (Telefonate, E‑Mail, Post, digitale Anwendungen)
  • Bestellungen über SAP, Prüfungen der Rechnungen, Kontierungen und Auszahlungen über DRiVe-IT für das Gesundheitsamt, vertretungsweise Debitorenrechnungen erstellen
  • Einpflege von Daten in elektronische Statistiken
  • Vorbereitung der Dokumente und Vorgänge zur Erstellung ärztlicher Gutachten in Vertretung

Ihr Profil

Erforderlich

  • abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder
  • vergleichbare Berufsausbildung oder
  • der Berufsausbildung gleichwertige Fachkenntnisse


Vorteilhaft

  • ein hohes Maß an Flexibilität, Lernbereitschaft und Einsatzfreude. Aufgeschlossenheit für die Modernisierung und Veränderungen von Geschäftsprozessen
  • Freundlichkeit, selbstständiges Arbeiten, Organisationstalent und Überblick, auch in Zeiten erhöhter Arbeitsbelastung
  • Freundlichkeit, gute Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung und Teamgeist
  • sichere sprachliche Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • sicherer Umgang u.a. mit Microsoft Office und die Bereitschaft, sich in spezielle Programme (z.B. OctoWare, Herakles usw.) einzuarbeiten


Ihre Bereitschaft zur Mitwirkung im bezirklichen Katastrophenschutzdienst setzen wir voraus.

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 6 TV-L (Entgelttabelle)
  • zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle, unbefristet      
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeit      
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr      
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen      
  • betriebliche Gesundheitsförderung      
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessclubs      
  • vielfältige Fortbildungsangebote

 

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

personalservice@harburg.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen).