Standesbeamtin bzw. /Standesbeamter (m/w/d)

Bezirksamt Hamburg-Mitte, Dezernat Bürgerservice, Standesamt

  • Job-ID: J000002213
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Teilzeit (50%, befristet)
  • Bezahlung: EGr. 9b TV-L / BesGr. A10 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 24.06.2021

Wir über uns

Das Fachamt Personenstandswesen (Standesamt) ist eine kleine Fachdienststelle mit zurzeit 13 Mitarbeitenden. Wir sind Teil des Bezirksamts Hamburg-Mitte und befinden uns in Innenstadtlage in der Nähe des Gänsemarktes.

Wir kümmern uns um die personenstandsrechtlichen Belange der Menschen unseres Bezirks. Dabei stehen wir im besonderen Fokus der Bürgerinnen und Bürger und repräsentieren im hohen Maße, insbesondere bei Eheschließungen im Standesamt sowie an besonderen Orten in unserem Bezirk, z.B. im Hamburger Rathaus. Wir arbeiten täglich auch mit ausländischen Dokumenten: Sie können bei uns an einem Tag eine Weltreise mit Urkunden aus allen Kontinenten erleben.

Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophendienststab des Bezirksamtes wäre uns ebenfalls wichtig.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Geburten- und Sterbefälle, Eheschließungen und Namenserklärungen elektronisch beurkunden
  • Urkunden aus den Registern ausstellen
  • Anmeldungen zur Eheschließung entgegennehmen
  • Eheschließung im Standesamt sowie an besonderen Orten (z.B. im Hamburger Rathaus)
  • mit ausländischen Dokumenten arbeiten

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) in Public Management oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung oder
  • als Beamtin bzw. Beamter: Sie verfügen über die Befähigung für die Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste und befinden sich bereits in einem Amt der Besoldungsgruppe A9.


Vorteilhaft

  • Bestellung zur Standesbeamtin bzw. zum Standesbeamten
  • hohe Sicherheit in der Rechtsanwendung, insbesondere im internationalen Privatrecht
  • Erfahrung im Kundenbereich
  • Durchsetzungsvermögen
  • verbindliches und sicheres Auftreten, freies Sprechen

Unser Angebot

1 zu besetzende Stelle

  • befristet bis zum 31.12.2021
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 9b TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A10 (Regierungsoberinspektorin bzw. Regierungsoberinspektor)       
  • 30 Tage Urlaub       
  • betriebliche Gesundheitsförderung       
  • betriebliche Altersversorgung       
  • Fortbildungsmöglichkeiten       
  • zentral gelegener Arbeitsplatz, der gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen ist


Es handelt sich um eine Teilzeitstelle. Es wird derzeit geprüft, ob eine Aufstockung der Stundenzahl möglich ist.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@hamburg-mitte.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.