Sozialarbeiterin bzw. Sozialarbeiter oder Sozialpädagogin bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) im Pflegestützpunkt Rahlstedt

Bezirksamt Wandsbek, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002855
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S11b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 05.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Das Bezirksamt Wandsbek (4 Dezernate, 16 Fachämter, ca. 1.900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter) ist Dienstleister/ Ansprechpartner im Bezirk. Die Sozialen Dienstleistungszentren bieten unter einem Dach ein breites Spektrum an bürgernahmen Dienstleistungen. Der Pflegestützpunkt Rahlstedt ist im Sozialen Dienstleistungszentrum Rahlstedt verortet.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg, zum Bezirksamt Wandsbek und zum Pflegestützpunkt Rahlstedt.

Ihre Aufgaben

  • umfassende und unabhängige Beratung und Begleitung (Casemanagement) von älteren Menschen mit altersbedingten Schwierigkeiten
  • Koordinieren und Vernetzen aller für die wohnortnahe Versorgung und Betreuung in Betracht kommenden Hilfe- und Unterstützungsangebote sowie Weiterentwicklung des Datenpools über Leistungs-, Beratungs-, Hilfe- und Unterstützungsangebote vor Ort (Caremanagement)
  • Beschwerdemanagement und Öffentlichkeitsarbeit (stadtteilbezogene, auch aufsuchende Sozialarbeit; z. B. Teilnahme an/ Durchführung von Informationsveranstaltungen auch in den Abendstunden)enge Koop
  • eration mit der Seniorenberatung des Sozialen Dienstleistungszentrums Rahlstedt

Ihr Profil

Erforderlich

  • staatliche Anerkennung als Sozialarbeiterin/ -pädagogin bzw. Sozialarbeiter/ -pädagoge oder
  • gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen


Vorteilhaft

  • sicheres Urteilsvermögen/ Problemlösefähigkeit
  • hohe Flexibilität
  • gute Arbeitsorganisation, gutes Entscheidungsverhalten, guter sprachlicher Ausdruck/ Argumentation
  • hohe Belastbarkeit
  • sehr gutes von Wertschätzung geprägtes Kooperations- und Konfliktverhalten, methodische Beratungskompetenz
  • Kenntnisse in der Arbeit mit älteren Menschen sowie der einschlägigen Sozialgesetzbücher, IT-Anwendungskenntnisse, idealerweise Kenntnisse im Dienstleistungssektor Pflege

Unser Angebot

  • schnellstmöglich zu besetzen, eine Stelle, unbefristet
  • flexible Arbeitszeit
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistung
  • Möglichkeit zum Erwerb des HVV ProfiTickets
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).


Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Kennziffer 21_77,

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.