Sozialpädagoge bzw. Sozialpädagogin (m/w/d) Haus der Jugend Steinikestraße

Bezirksamt Harburg, Dezernat Soziales, Jugend und Gesundheit

  • Job-ID: J000002870
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. S11b TV-L
  • Bewerbungsfrist: 01.08.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Harburg ist ein Bezirk mit aufwachsender Bevölkerung und großer Vielfalt. Die Region Harburg -Kern ist geprägt durch eine vielfältige Bevölkerungsstruktur, einem hohem Maß an Vernetzung und Zusammenarbeit sowie einer durchmischten Bebauung und Infrastruktur. Das Haus der Jugend Steinikestraße ist eine Einrichtung der offenen Kinder- und Jugendarbeit im Fachamt Jugend- und Familienhilfe und nimmt Aufgaben im Rahmen des SGBVIII wahr.

Mit seinen zentralen Aufgaben der offenen Jugendarbeit für Kinder, Jugendliche und Jungerwachsene im Alter von 12-27 Jahren bietet es vielfältige Möglichkeiten für die Gestaltung eines umfangreichen Programms mit Angeboten der Freizeit, Musik, Sport, Medien, Handwerk und Veranstaltungen und Aktivitäten, die die Jugendlichen mitgestalten können.

Hier finden Sie weitere Informationen: Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Leitung, stellvertretende Leitung und Anleitung von Honorarkräften
  • Planung, Gestaltung und Durchführung von Freizeitangeboten und Projekten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene im Alter von 10-27 Jahren
  • Mitwirkung und Umsetzung eines pädagogischen Konzeptes
  • Aufsicht und Betreuung von jungen Menschen im offenen Bereich der Einrichtung sowie Jugendberatung und Unterstützung von jungen Menschen in Konfliktsituationen
  • Kooperation mit Schule und Einrichtungen und Initiativen im Sozialraum sowie Durchführung von Eltern- und Lehrerveranstaltungen

Ihr Profil

Erforderlich

  • Staatliche Anerkennung als Sozialpädagogin oder Sozialarbeiter mit staatlicher Anerkennung oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Arbeit an Abenden und an Wochenenden

 

Vorteilhaft

  • Selbstständigkeit und Engagement sowie Flexibilität, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • praktische Berufserfahrung in einem vergleichbaren Arbeitsfeld
  • Kenntnisse des sozialen Hilfe- und Unterstützungssystems in Hamburg, insbesondere mit den Schwerpunkten Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Ein sicheres Umgehen mit den gängigen Office-Produkten
  • Kenntnisse in der interkulturellen Arbeit, Inklusion und Partizipation

 

Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im bezirklichen Katastrophenschutzdienst setzen wir voraus.

Unser Angebot

schnellstmöglich zu besetzen, eine Stelle, unbefristet

Bezahlung nach Entgeltgruppe S11b TV-L (Entgelttabelle)

  • umfangreiche Qualifizierungs-und Fortbildungsmöglichkeiten
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Sonderkonditionen in ausgewählten Sport- und Fitnessangeboten

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 3 Jahre),
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,

 

Ihre vollständige Bewerbung senden Sie uns bitte, unter Angabe der Job-ID, per E-Mail mit den Bewerbungsunterlagen in einer Datei im PDF-Format an:

bewerbungen@harburg.hamburg.de

Wir fordern insbesondere Männer auf, sich zu bewerben. Sie werden aufgrund ihrer Unterrepräsentanz bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

Für eine Übertragung der Tätigkeit ist der Nachweis erforderlich, dass Sie die Voraussetzungen des Masernschutzgesetzes erfüllen (weitere Informationen).