Leitung des Dezernats Wirtschaft, Bauen und Umwelt

Bezirksamt Bergedorf, Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt

  • Job-ID: J000004533
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 15Ü TV-L
    BesGr. A16 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 03.11.2021
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Der Bezirk Bergedorf mit einer Fläche von 153 km² und ca. 127.000 Einwohnerinnen und Einwohnern ist einer von sieben Bezirken in Hamburg und doch etwas mehr. Hier finden Sie eine historische Altstadt, urbane und neue moderne Wohnviertel sowie die Vier- und Marschlande mit Landwirtschaft und Gartenbau und einer dörflichen Struktur.

Aus dieser gegebenen städtebaulichen und landschaftlichen Vielfalt sowie den gesetzten Zielen insbesondere in den Bereichen Wohnungsbau und Gewerbeflächenentwicklung, Klimaschutz sowie Sicherung und Entwicklung von Natur- und Landschaftsschutzarealen, resultieren vielschichtige und spannende Aufgabenstellungen.

Das Dezernat Wirtschaft, Bauen und Umwelt mit den 4 Fachämtern Stadt- und Landschaftsplanung, Verbraucherschutz, Management des öffentlichen Raums, des Zentrums für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt sowie der Projektgruppe Oberbillwerder gestaltet u.a. anspruchsvolle, richtungsweisende, standortstärkende, städtebauliche und verkehrliche Entwicklungsprozesse (z.B. das Bergedorfer Innenstadtkonzept). Zu den bedeutendsten Projekten gehört derzeit die Entwicklung von Oberbillwerder, Hamburgs 105. Stadtteil und eines seiner größten und innovativsten Stadtentwicklungsprojekte, die Sie aktiv mit gestalten. Die strategische Steuerung der hohen Entwicklungsdynamik erfolgt durch das bezirkliche Entwicklungskonzept, dessen Fortschreibung und Umsetzung in der federführenden Verantwortung des Dezernates liegt.

Weitere Informationen zu den derzeitigen bedeutenden Entwicklungsprojekten finden Sie unter (https://www.hamburg.de/bergedorf/).

Im Kontext gesamtstädtischer Belange nimmt das Bezirksamt Bergedorf die Funktion des Federführers in den Bereichen der Stadt- und Landschaftsplanung, des Zentrums für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt sowie Klimaschutz für die sieben Hamburger Bezirke wahr. In diesem Rahmen nimmt Bergedorf eine aktive Rolle in der künftigen gesamtstädtischen Entwicklung Hamburgs ein, die Sie entscheidend mitprägen können.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere:

  • Leitung des Dezernats mit 4 Fachämtern und der Projektgruppe Oberbillwerder mit insgesamt ca. 220 Mitarbeitenden (u.a. Dienstaufsicht, Koordination von Inhalten und Zielen fachlicher Prozesse, Konfliktmanagement, Strategieentwicklung, Steuerung von Organisationsprozessen)
  • strategische Planung, Steuerung und Schwerpunktsetzung für das gesamte Dezernat
  • Beratung und Unterstützung der Bezirksamtsleitung bei fachlichen Entscheidungen und der Umsetzung von politischen Zielvorgaben sowie deren Vertretung in fachlichen Zusammenhängen
  • fachliche Vertretung des Bezirksamts und des Dezernats gegenüber Fachbehörden sowie in übergeordneten Runden wie Lenkungsgruppen usw.
  • konstruktive Zusammenarbeit mit der Bezirksversammlung und ihren Ausschüssen sowie mit Bauherren und Investoren
  • Federführung für die Bezirksämter in gesamtstädtischem Kontext für die Bereiche Stadt- und Landschaftsplanung, Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt

Ihr Profil

Erforderlich

  • Hochschulstudium (Master oder gleichwertig) in den Fachrichtung Stadt- und Landschaftsplanung, Verwaltungswissenschaften, Rechtswissenschaften, Bauingenieurwesen, Architektur, Naturwissenschaften oder einer anderen für die Aufgabenwahrnehmung einschlägigen Studienrichtung
  • als Beamtin bzw. Beamter verfügen Sie über die Befähigung für die Laufbahn der Technischen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum zweiten Einstiegsamt, idealerweise auf der Grundlage eines abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudiums (Master oder gleichwertig) der oben genannten Fachrichtungen oder
  • über die Befähigung für die Laufbahn der Allgemeinen Dienste in der Laufbahngruppe 2 mit Zugang zum zweiten Einstiegsamt, idealerweise auf der Grundlage eines abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudiums (Master oder gleichwertig) in den Bereichen der Rechts- oder Verwaltungswissenschaften

 

Um die Aufgabe erfolgreich wahrnehmen zu können, bringen Sie bereits mindestens zweijährige Erfahrungen in der Führung von größeren Personalkörpern, vorzugsweise in der öffentlichen Verwaltung oder in einem öffentlich kontrollierten Unternehmen, mit.

Erwartet wird Ihre Bereitschaft zur Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutzdienst des Bezirksamtes.

Hinweise für Beamtinnen und Beamte zur Beförderung

 

Vorteilhaft

  • Sie sind eine souveräne Führungspersönlichkeit mit hoher sozialer Kompetenz sowie der Fähigkeit, das Dezernat mit seinen unterschiedlichen Themensetzungen ziel- und wirkungsorientiert zu steuern sowie Veränderungen umzusetzen. Dabei haben Sie Freude daran, sich auch neuen Aufgaben und Herangehensweisen zu stellen und scheuen keine großen Projekte.
  • Sie verfügen über ein ausgeprägtes politisches Gespür und strategisches Geschick und sind Ihrer Leitung und Ihren Mitarbeiter:innen gegenüber gleichermaßen loyal. Der Umgang mit Mitarbeiter:innen unterschiedlichster Qualifikationen und unterschiedler Führungsebenen ist Ihnen vertraut.
  • Sie sind kommunikationsstark und verfügen über die nötige Überzeugungskraft, auch in komplexen Verhandlungssituationen einen Ausgleich zu erzielen und auf diesem Wege zielführende und verbindliche Ergebnisse zu vereinbaren.
  • Sie sind belastbar, arbeiten selbstständig, entscheiden gern und zügig und tragen gerne die Verantwortung für Ihr Handeln.
  • Sie verfügen über fachliche bzw. rechtliche Kenntnisse und Erfahrungen in den im Dezernat vertretenen Fachrichtungen und verfügen über Fähigkeiten und Erfahrungen mit projektbezogenem Arbeiten.

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 15Ü TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A16 (Leitende Regierungsdirektorin bzw. Leitender Regierungsdirektor oder Leitende Baudirektorin bzw. Leitender Baudirektor)
  • für EG15Ü TV-L ist eine einzelvertragliche Vereinbarung erforderlich. Entgelt gemäß §19 Absatz 3 TVÜ-Länder.
  • flexible und familienfreundliche Arbeitszeiten
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
  • betriebliche Altersversorgung und vermögenswirksame Leistungen
  • betriebliche Gesundheitsförderung

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle
    (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes),