Leiter:in Integriertes Klimaschutzmanagement

Bezirksamt Bergedorf, Stabsstelle Klimaschutz

  • Job-ID: J000006223
  • Startdatum: schnellstmöglich
  • Art der Anstellung: Vollzeit/Teilzeit
    (unbefristet)
  • Bezahlung: EGr. 15 TV-L
    BesGr. A15 HmbBesG
  • Bewerbungsfrist: 06.02.2022
  • Anzahl der Stellen1

Wir über uns

Working for future.

Das Bezirksamt Bergedorf sucht Sie. Helfen Sie mit, den Hamburger Klimaplan umzusetzen. Gestalten Sie die Zukunft der zweitgrößten deutschen Stadt durch klimafreundliche und nachhaltige Lösungen für die Bereiche Wirtschaft, Mobilität, Wärmenutzung/ Wärmebedarf für Gebäude und Klimaanpassung im Bezirksamt Bergedorf und gestalten Sie den Wandel in Kooperation mit den anderen Bezirksämtern und den Senatsbehörden. Die Stelle ist als Stabstelle unmittelbar der Bezirksamtsleitung zugeordnet. Aufgrund der vielen Verknüpfungspunkte zu anderen Ressorts arbeiten Sie fachübergreifend und in Abstimmung mit den anderen Bezirksämtern als Federführer für dieses Thema.


Ihre Mitarbeit im regionalen Katastrophenschutz des Bezirksamtes Bergedorf wäre uns ebenfalls wichtig.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Arbeitgeberin Freie und Hansestadt Hamburg.

Ihre Aufgaben

  • Leitung der Kopfstelle Integriertes Klimaschutzmanagement mit aktuell vier Beschäftigten
  • Umsetzung des Klimaschutzplans des Hamburger Senats auf bezirklicher Ebene in den jeweiligen Transformationspfaden
  • übergreifende Koordination der Umsetzung des Klimaschutzkonzeptes und aller Klimaschutzmaßnahmen und klimaschutzbezogener Aktivitäten im Bezirk mit querschnittsorientierte Zusammenarbeit mit allen beteiligten Fachämtern und Dritten
  • Initiierung, Aufbau und Durchführung eines umfassenden Monitorings und Projektcontrollings einschließlich Bilanzierung und Berichtswesen
  • Fördermittelmanagement, Beteiligungen

Ihr Profil

Erforderlich
  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder gleichwertig) der Fachrichtung Wirtschaftswissenschaften, Public Management, Sozialwissenschaften, Politikwissenschaften, Umweltschutz, Ingenieurwissenschaften, Stadt-und Landschaftsplanung, Stadt- und Regionalplanung, Smart City Solutions, Stadtökologie Geografie, Umweltschutz, Betriebswirtschaft-Umweltökonomie oder einer vergleichbaren Studienfachrichtung
  • als Beamtin bzw. Beamter: Befähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt der Fachrichtung Allgemeine Dienste
    Hinweise für Beamte zur Sprungbeförderung

Vorteilhaft
  • Berufserfahrung auf verschiedenen Positionen in der hamburgischen Verwaltung
  • Fähigkeit zum konzeptionellen und strukturierten Arbeiten
  • Erfahrung in der Gestaltung komplexer politischer Prozesse
  • kooperativer, mitarbeiterorientierter Führungsstil sowie Teamfähigkeit; Erfahrung in der strategischen Ausrichtung von Teams
  • Kommunikations- und Verhandlungsgeschick sowie Gestaltungswille; große Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • stetige Weiterbildung in Managementthemen

Unser Angebot

  • eine Stelle, unbefristet, schnellstmöglich zu besetzen
  • Bezahlung nach Entgeltgruppe 15 TV-L (Entgelttabelle) bzw. Besoldungsgruppe A15 

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Teilzeittätigkeit ist unter Berücksichtigung betrieblicher Belange grundsätzlich möglich.

Ihre Bewerbung

Bitte übersenden Sie uns folgende Dokumente:

  • Anschreiben,
  • tabellarischer Lebenslauf,
  • Nachweise der geforderten Qualifikation,
  • aktuelle Beurteilung bzw. aktuelles Zeugnis,
  • für die Berücksichtigung einer Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung im Auswahlverfahren einen Nachweis,
  • Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte unter Angabe der personalaktenführenden Stelle (nur bei Beschäftigten des öffentlichen Dienstes).